Frage von ilmjbddpa, 58

Paypal behält Guthaben ein?

Ich habe bei der DHL ein Versandschein (für Päckchen ins Ausland) gekauft und fast 20 Euro per PayPal bezahlt. Aufgrund eines Fehlers habe ich bei DHL den Auftrag storniert. DHL hat mir auch nur wenige Minuten später die 20 Euro zurücküberwiesen. ABER: PayPal schrieb mir das Geld nicht gut. Als auch nach 10 Tagen meine 20 Euro noch nicht zur Verfüfung standen, habe ich meine Bank angewiesen, die Lastschrift rückgängig zu machen. Denn ich habe die 20 Euro zwar per PayPal an DHL bezahlt, da ich aber kein Guthaben auf meinem PayPal Konto hatte, wurde es von PayPal per Lastschrift von meinem Girokonto abgezogen.

Jetzt bekam ich eine mail, wonach ich umgehend das Geld ZUZÖGLICH 6 Euro Rücklastschriftgebühren, also insgesamt 26 Euro, bezahlen soll.

Auf meine emails mit den Fragen, warum PayPal mir mein Geld nicht zurückerstattet, am nie eine Antwort.

Für mich ist die Sache eigentlich geregelt, Aufgrund der Lastschriftrückgabe habe ich mein Geld wieder. Und dass PayPal meinen Account gesperrt hat, stört mich nicht. Will mit denen nichts mehr zu tun haben.

Muss ich was von PayPal befürchten? Oder ist das nur feiges Bla bla Gerede mit den Inkasso Drohungen?

Antwort
von mausiii1910, 27

eine rückzahlung kann bei paypal manchmal lange dauern.ich würde dir raten das geld schnellst möglich zu bezahlen, sonst kommt noch eine viel höhere rechnung auf dich zu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community