Frage von Simonmarv, 23

Paypal auch unter 18 ich kann doch einfach ein falsches geb.datum hinschreiben und von meinem bamkkoto das geld auf paypal überweisen oder (bin 16)?

Hallo bin 16. Kann ich auch paypal mir selber machen auch wenn ich keine 18 bin? Ich habe einem bankkonto,und ich kann doch einfach einen falschen geb.datum hinschreiben und von mein bankkonto das geld auf paypal überweisen oder?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 7

Ja, theoretisch kannst Du das.

Praktisch läuft das dauerhaft anders, wie Du auch in dieser Frage nachlesen kannst.

https://www.gutefrage.net/frage/paypal-konto-eingeschraenkt-was-tun

Ihr Jugendlichen meint leider vielfach, dass Paypal "nur" online ist.  Aber online / Internet ist kein rechtsfreier Raum. Und die Anmeldung "Deines" Paypal-Kontos unterliegt genau so dem BGB, wie der Handel im Internet. Und nach deutschem Recht bist Du erst mit 18 Jahren volljährig und somit erst dann normalerweise uneingeschränkt geschäftsfähig.

Ich habe einem bankkonto,

Ja, aber das haben deine Eltern / Erziehungsberechtigten unterschreiben müssen und haben dort auch den uneingeschränkten Zugriff. Als ich mit 20 Jahren ein Bankkonto anmelden wollte, mussten meine Eltern auch unterschreiben. Damals wurde man erst mit 21 Jahren volljährig.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 2

Dann geht es Dir so wie in diesem Fall:
https://www.gutefrage.net/frage/paypal-konto-unter-18-erstellt-nun-18-jahre-alt?...

Antwort
von ninamann1, 14

Nein , das kannst Du nicht . Paypal ist Finanzdienstleister mit Banklizenz und berechtigt von Dir den Ausweis zu verlangen. Spätestens , wenn Paypal von Dir einen Kreditkarte fordert , fällt die Falsch Anmeldung auf . Dann wird Du auf Lebenszeit gesperrt .Was alles  passieren kann , kannst du hier nachlesen:

https://www.gutefrage.net/frage/frage-zu-paypal-unter-18

Antwort
von Jewi14, 14

kannst du schon, sollst du aber nicht machen. Es werden zwar keine strafrechtliche Konsequenzen folgen, auch wenn es so gerne behauptet wird von "Rechtsexperten", aber es gibt Berichte, wonach Paypal dauerhaft das Konto gesperrt hat, auch wenn man bereits volljährig war. Man kann also von einer lebenslangen Sperre reden.

OK, würde mich nicht stören, da ich den Dienst für nicht seriös halte, aber das ist eh nur meine Ansicht.

Eine Alternative: Es gibt Prepaid-Kreditkarten, also erst aufladen und dann bezahlen, auch für Jugendliche geeignet. Evtl. ist das eine Alternative  beim Bezahlen.

Antwort
von HirnvomHimmel, 12

Würde ich nicht riskieren.

Wenn Du falsche Angaben machst und die das rausbekommen, sperren sie dir wohlmöglich das Konto, schließen dich vielleicht von PayPal aus, auch nachdem du 18 geworden bist - oder schlimmeres.

Wozu brauchst Du PayPal?
In Deutschland kannst Du meistens von deinem Bankkonto aus überweisen.

Wenns ums online bezahlen im Ausland geht, hast Du inzwischen auch oft die Möglichkeit, per Paysafecard wie mit einer Kreditkarte zu bezahlen. (gibt's an Tankstellen, etc.).

https://www.paysafecard.com/de-de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten