Paypal als nicht Volljähriger?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten


Meine Mutter war einverstanden damit und schickt mir immer wieder Geld
und findest es auch besser, dass ich nicht ihr Konto benutzen muss.

So, dann hat ja Deine Mutter auch ihr Paypal-Konto riskiert. Ganz davon abgesehen, dass sie Deine Datenfälschung unterstützt hat. Auch ihr müsste bekannt sein, dass sich der Kunde nicht vertragsbrüchig über die Paypal Nutzungsbedingungen hinwegsetzen darf:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de\_DE#r2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz oder Geschäftssitz in Deutschland haben und nicht im Namen oder für Rechnung eines Dritten handeln; es sei denn Sie eröffnen das PayPal-Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das PayPal-Konto nur für sich selbst eröffnen.


Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und durchaus das Recht die Vorlage Deines Ausweis zu fordern, wie Du gerade erlebst.

Und danach hat Paypal das Recht Dich auf Lebenszeit zu sperren.

Eine Neuanmeldung ist nicht möglich, denn:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de\_DE

10. Aufrufen und Ändern Ihrer persönlichen Angaben
Sie können die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten jederzeit überprüfen und diese Daten bzw. die Einstellungen für Ihr PayPal-Konto gegebenenfalls ändern. Loggen Sie sich hierzu auf der PayPal-Website in Ihr Konto ein und ändern Sie die Einstellungen auf der Profilseite auf der Registerkarte "Mein Konto". Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontoinformationen werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist z.B. erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen. Wenn Sie Ihr Konto schließen, werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch weder für andere Zwecke verwendet, noch verkauft oder an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir können dadurch betrügerische Aktivitäten vermeiden oder wir sind im Zuge eines Strafverfolgungsverfahrens oder gesetzlich dazu verpflichtet.

Das war Dein voller Griff in die Keramik.

Ob das noch Auswirkungen auf das Paypal-Konto Deiner Mutter hat, kann Dir keiner vorhersagen. Jedoch ist sie ja als regelmäßiger Einzahlerin auf Dein Paypal-Konto bekannt.

Paypal ist ein ebay-Tochterunternehmen, Die US-amerikanische Firma ebay kennt in solchen Fällen die Sippenhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist egal ob deine Eltern einverstanden sind. Paypal ist ab 18 und DU hast bei Anmeldung ein falsches Geburtsdatum eingegeben um dich anmelden zu können. Was du gemacht hast ist Identitätsbetrug und strafbar. Nein, es reicht natürlich nicht wenn du den Ausweis deiner Mutter da hinschickst, das Ding läuft auf deinen Namen. Das Konto ist und bleibt gesperrt. Und wenn du deinen Ausweis hinschickst riskierst du auch noch eine Strafanzeige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirschkerze
15.07.2016, 16:49

EDIT: Und die Einschränkung wird niemals behoben, das geb ich dir mit Brief und Siegel...du bist da dann auf der Blacklist - selbst wenn du dann tatsächlich mal volljährig wirst

2

Wenn Stefan Müller ein Paypal-Konto hat und Paypal seinen Ausweis sehen will, was sollen die dann mit dem Ausweis von Petra Müller anfangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter welchem Namen wurde das Paypal-Konto eröffnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Dein Konto wird auf Lebenszeit gesperrt und du bist verpflichtet deinen Ausweis vorzulegen. Mitgehangen mitgefangen sagt man so schön. Herzlichen Glückwunsch für die lebenslange Sperre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

PayPal hat wohl eine routinemäßige Kontrolle bei Deinem Konto durchgeführt.

Das Geld wird nun solange eingefroren bleiben bis sie einen Identitätsnachweis von Dir erhalten haben.

Du kannst auch damit rechnen, dass Sie auch noch einen Auszug von dem Bankkonto Deiner Mutter anfordern werden.

Deine Mutter und Du solltet dringend mit PayPal Kontakt aufnehmen und den Sachverhalt erklären, damit Du noch einigermaßen straffrei aus der Sache rauskommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?