Frage von Lucaa1999, 80

PayPal: 21 Tage Auszahlungssperre?

Hallo! Gibt's bei PayPal Zahlungen immer die Auszahlungssperre? Auch bei "Freunde"? LG

Antwort
von ninamann1, 61

bin aber 17 Jahre.

Ich sehe ernste Schwierigkeiten auf Dich zukommen.

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung. 

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz bzw. Geschäftssitz in Deutschland haben. Sie bestätigen uns hiermit außerdem, dass Sie nicht im Namen eines Dritten oder für Rechnung eines Dritten handeln, es sei denn Sie eröffnen das Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das Konto nur für sich selbst eröffnen.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full

Paypal ist Finanzdienstleister mit Banklizenz und berechtigt von Dir einen Ausweis zu fordern. Wenn -Du auffliegst , kannst Du auf Lebenszeit gesperrt werden.

Jetzt zu Deiner Frage

Nein , nicht immer , aber immer häufiger bei neuen Accounts 

Beschränkungen bei Abhebungen 

Wir haben in Ziffer 4.7 einen Verweis darauf eingefügt, dass auch dann, wenn es keine Abhebelimits auf Ihrem Konto gibt, die Sie durch Verifizierung beseitigen können, wir immer noch Reserven auf Ihrem Konto einbehalten können, falls es erhöhte Risiken mit Ihrem Konto gibt. 

Der entsprechende Satz in Ziffer 4.7 lautet (im Kontext): 

"4.7 Abhebelimits. Abhängig davon, ob und in wieweit Sie Ihr PayPal Konto Verifiziert haben, können wir Ihre Möglichkeit abzuheben einschränken, bis Sie unseren Informationsverlangen nachgekommen sind. Sie können solche Abhebelimits, soweit vorhanden, einsehen, indem Sie nach dem Einloggen in Ihr PayPal Konto in der Kontoübersicht die Limitierungsübersicht anwählen. Weiterhin behalten wir uns vor, das Abheben von größeren Summen zu verzögern, um eine Risikoüberprüfung durchzuführen, oder bei der Abhebung Reserven einzubehalten, um erhöhte Risiken für uns oder unsere Kunden abzusichern." 
Weiterhin haben wir den folgenden Absatz in Ziffer 10.7 eingefügt: 

"Als Teil unseres Risikomanagements können wir auch folgende Maßnahmen für Abbuchungen von Geld auf Ihr Bankkonto ergreifen: Den Betrag begrenzen, den Sie von Ihrem PayPal-Konto unmittelbar abheben können. Die Auszahlungsgeschwindigkeit oder Auszahlungsform ändern.Eine Aufrechnung mit Ihrem Guthaben vornehmen und/oder Sie oder eine mit Ihnen verbundene Person dazu auffordern, Vereinbarungen mit uns über Sicherheiten zu treffen (zum Beispiel eine Garantie abzugeben oder Sicherheiten für Ihre Verbindlichkeiten bei uns oder Dritten zu hinterlegen). Sie sind verpflichtet, die dazu gegebenenfalls notwendigen Schritte und Maßnahmen auf Ihre Kosten zu ergreifen, um die Bildung einer Reserve oder einer anderen Sicherheit zu unseren Gunsten rechtswirksam zu ermöglichen."

https://cms.paypal.com/ch/cgi-bin/?cmd=_render-content&content_ID=ua/archive...

Kommentar von Lucaa1999 ,

wer hat gesagt, dass ich mir ein Account erstellen möchte?! ich weiß, dass es ab 18 ist

Kommentar von ninamann1 ,

Deine Frage ließ darauf schließen das Du bei Paypal ein Konto angemeldet hast.

Kommentar von ninamann1 ,

Bei verzögerter Auszahlung des Guthabens kann eine Transaktion zum Beispiel wie folgt ablaufen:

 

    Sie verkaufen eine Ware und der Käufer zahlt mit PayPal.Die Zahlung geht zunächst ganz normal auf Ihrem PayPal-Konto ein. Sie können dieses Guthaben jedoch noch nicht auf Ihr Bankkonto abbuchen und auch nicht damit bezahlen.Sie versenden die Ware an den Käufer.Der Käufer empfängt die Ware und begutachtet sie.Meldet der Käufer keinen Konflikt im Rahmen unseres Käuferschutzprogramms und bestehen keine sonstigen Risikoanzeichen, die z.B. eine spätere Kreditkartenrückbuchung wahrscheinlich machen, wird das Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto freigegeben. 
    In der Regel geschieht dies nach 21 Tagen.Ihr Guthaben kann bereits früher verfügbar sein, etwa wenn Sie uns Versandinformationen zur Verfügung stellen, sodass wir nachvollziehen können, dass der Käufer die Ware erhalten hat.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/holds-reserves

Antwort
von ichweisses2000, 59

Hatte ich noch nie ...ist dein bankKonto bei PayPal verifiziert ??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten