Frage von BoniCoca, 161

Paypal - kostet ein Geschäftskonto?

Hallo. Ich wollte mit Twitch Spenden einsammeln. Dafür braucht man ja ein Geschäftskonto. Muss ich da irgendwelche Gebühren zahlen? Und was ist dort hochstufen?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 161

Ich wollte mit Twitch Spenden einsammeln.

Ich gehe davon aus, dass Du die Spenden entsprechend den Vorbedingungen sammelst:

https://de.wikipedia.org/wiki/Spende

Eine Spende ist eine freiwillige Zuwendung für einen religiösen, wissenschaftlichen, gemeinnützigen, kulturellen, wirtschaftlichen oder politischen Zweck [1] und eine Sonderausgabe im Sinne des Einkommensteuerrechts, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Spendenempfänger können gemeinnützige Vereine, Stiftungen, politische Parteien oder Religionsgemeinschaften sein. Spenden können in Geld oder Sachleistungen bestehen oder in einem Verzicht auf Entlohnung für geleistete Arbeit (Zeitspende).

Der gesamte Artikel ist lesenswert, denn:

Nicht abzugsfähige „Spenden“

In der Umgangssprache werden auch freiwillige Zahlungen z. B. für Freeware oder Donationware oder für kleinere Dienstleistungen als Spende bezeichnet. Hierbei handelt es sich aber um Zahlungen für Lieferungen oder Dienstleistungen (Download). Die Zahlungen sind deshalb keine Spende, die steuerlich abzugsfähig wäre. Für den Zahlungsempfänger sind sie Betriebseinnahme. Wenn aus diesen Einnahmen nach Abzug der Kosten ein Gewinn entsteht, ist dieser zu versteuern. Je nach Art der Lieferung oder Leistungen ist ein Gewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit anzumelden. Für einen vorsteuerabzugsberechtigten Zahlungsempfänger ist die Zahlung ein Bruttobetrag, von dem die darin enthaltene Umsatzsteuer abgeführt werden muss.

Es sind also nicht nur die Paypal-Gebühren interessant. Für Dich wesentlich interssanter ist Deine Steuerpflicht.

Antwort
von icekeuter, 146

Bei PayPal bezahlst jeder beim Empfangen von Geld gebühren.

Aber so viel ich weiß gibt es irgend ein extra Feld wo mein beim bezahlen auswählen kann, dass es eine spende ist. So werden keine oder weniger gebühren erhoben - wie genau das läuft weiß ich nicht.

Ach ja: Du musst dich natürlich auch beim Finanzamt anmelden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten