Frage von Randomguy11, 39

Paypal - Käuferschutz sicher für Verkäufer?

Hey Leute,

habe eine Frage, habe eben jetzt einen Account verkauft und der Käufer hat via Käuferschutz-Paypal das Geld direkt gezahlt und ich habe es direkt bearbeitet , sprich alles ist gemacht nur noch das Geld fehlt . Ich habe so ein Vorguthaben, sprich es wird erst gut geschrieben, wenn Paypal es verifiziert .

Habe jetzt die Frage, kann der Käufer das Geld jetzt einfach zurücknehmen und meine Sachen behalten? Wie sicher ist das für einen Verkäufer?

War zwar ein netter Käufer, wir haben alles schnell gemacht und habe auch alles bei Paypal aktualisiert , dass es eben abgeschlossen ist etc. , aber frage mich wie sicher das eben für mich ist.

Danke im Voraus, MfG.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 38

Ganz abgesehen davon, dass Accounts selten überhaupt verkauft werden dürfen, hat der Käufer ganz schnell sein Geld wieder. Bei virtueller Ware bietet man kein PayPal an, weil man für den Verkäuferschutz eine Sendungsnummer braucht. Und die kannst Du ja bei einem Account nicht vorweisen.

Stell Dich schon mal darauf ein, dass Du Account plus Geld los bist.

Kommentar von Randomguy11 ,

Hat alles funktioniert, werde aber Zukunft drauf achten

Antwort
von rodney2016, 34

Bei noch offenen Zahlungsvorgängen nie die Ware raussschicken. Erst, wenn die Zahlung den Status "abgeschlossen" hat und am besten mit Sendungsbeleg, damit du im Streitfall beweisen kannst, dass du deine Sachen abgeschickt hast.

Kommentar von dresanne ,

Virtuelle Ware mit Sendebeleg?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community