Frage von millohi, 130

Payback Virus!? Wie entferne ich ihn?

Vorgestern kam eine Email von Payback (dachten wir). In dieser stand drinne, dass die treuen PayBackpunktesammler ihre Punkte kostenlos verdoppeln können.

Eine Person in unsere Familie, ohh da machen wir fast 100 € plus. Also, gleich auf den Link tippen und Punkte sammeln. Wir wurden zwar auf die Website von Payback geleitet (soweit ich weiß, ohne irgendwelche "Zwischenstationen"). Wir haben uns angemeldet und festgestellt, dass keine Punkte gedoppelt wurden.

Ich wurde als "junge Generation" hinzugezogen um es nochmal zu probieren und die punkte zu doppeln. Bei mir passierte aber auch das selbe. Wir probierten es am Handy in der App und am PC im Web.

Gestern haben wir dann bei Payback angerufen und die sagten, dass die Email nicht von den stammt. Es ist wahrscheinlich ein Virus. Wir haben uns die Mail nochmal genau angeschaut und festgestellt, daß dort auch Rechtschreibfehler drinnen sind. 😩

Bis heute ging alles gut mit unseren Geräten. Doch heute hing sich plötzlich ein PC auf, mit dem wir die Email nicht geöffnet hatten. Mit aufhängen meine ich lange Wartezeiten um Anwendungen zu öffnen und sie auszuführen, und auch generell manchmal einfach aufhängen halt. Einige Minuten später, ging das selbe auch mit dem anderen PC los, mit dem wir die Email geöffnet hatten. Haben auch schon virenprogramme drüber laufen lassen, ohne Erfolg.

Was denkt ihr, hängt das alles zusammen? Kann sich so ein Virus über das WLAN verbreiten? Wie kann man einen solchen Virus entfernen?

Danke im Voraus. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ninamann1, Community-Experte für Computer & PC, 80

Möglich , es wird ein Trojaner , keylogger oder ähnliches sein. das kann Dein virenscanner nicht erkennen  und nicht entfernen.

Du hast Adware und Malware. auf dem Rechner  

Ich empfehle deshalb Malwarebytes und Adwcleaner zu installieren.
Scanne mit beiden Programmen den PC, lösche was gefunden wurde !
 
https://de.malwarebytes.org/mwb-download/

Führe beide Programme bitte unbedingt als Admin (Rechtsklick) aus und vergiss nicht vorher alle Browser zu schließen 

https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Hijacker, keylogger, trojaner werden von Deinem Virenscanner nicht erkannt und nicht entfernt.   

ich empfehle dir 
als Werbeblocker ublock , der warnt auch vor gefährlichen webseiten 

Für Firefox
https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/ublock-origin/ 

für chrome
https://chrome.google.com/webstore/detail/ublock-origin/cjpalhdlnbpafiamejdnhcph...

Bitte scanne zum Abschluß noch hiermit , um auch alle Reste zu entfernen  

Junk ware removal
https://de.malwarebytes.org/junkwareremovaltool/

Unbekannte Mails nie öffnen , nicht auf Anhänge klicken  im Verdachtsfall die mail immer an den jeweiligen angeblichen Absender zur Prüfung weiterleiten

Kommentar von idontknowwhaty ,

Oh nett, endlich mal jemand erkannt dass Werbung eine der größten virenschleudern ist

Sag mal gabs hier auf gf nicht mal so eine Guide section ?

Kommentar von ninamann1 ,

Guide section also den Ratgeber Nein , ich bin seit mehr als 5 Jahren dabei , vielleicht vor meiner Zeit .

Kommentar von millohi ,

Danke schonmal. Wir werden deine Tipps mal ausprobieren. Ich bin ja auch einer der nicht so gerne auf Werbelinks tippt (an meinen Geräten zumindest), aber es War halt wirklich so, dass meine Eltern gesagt haben, die Email haben wir von Payback bekommen. Wir bekommen das nicht hin, mach mal bitte (natürlich anders formuliert). Da schaue ich mir das dann natürlich auch nicht so gründlich an. Aber man lernt ja draus. Danke nochmal

Kommentar von ninamann1 ,

Danke für den Stern

Antwort
von idontknowwhaty, 67

Hallo, ein Virus kann sich selbstverständlich über WLAN verbreiten vorausgesetzt er hat die Möglichkeit auf andere PCs zuzugreifen 

Weitere pc ausmachen einmal sichern und dann mal abgesicherten Modus alle Dienste und autostarts welche nicht von Microsoft sind deaktivieren und dann mal irgendeinen Virenscanner drüber laufen lassen, sind eh alle gleich ka...

Kommentar von millohi ,

Was ich vielleicht nicht vergessen hatte: Ein anderer PC war auch an und mit dem WLAN verbunden. Dieser hat aber nichts. Dann Danke schonmal für Deine Antwort.

Antwort
von atijaja, 62

Nach dem du sicher bist das deine Rechner sauber sind.
Entweder durch besagte Programme oder Neuinstallation.
Solltest du noch alle wichtigen Passwörter ändern.
Wenn du Zugang zu einem sauberen Rechner hast , würde ich dies sofort erledigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten