Pause wegen Fastenmonat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Esselamu alejkum
Ja es bricht dein Fasten .
Solange du körperlich dazu in der Lage bist zu fasten musst du das auch tun .
Du solltest trotzdem fasten auch wenn du glaubst das ddu es nicht aushällst und falls dir wirklich schwindlig oder schlecht werden sollte darfst du dein Fasten brechen und diesen Tag nachfasten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du aus gesundheitlichen Gründen nicht fasten kannst, z.B. weil du bei Hitze bei der Arbeit sonst zusammenbrechen würdest, kannst du das fasten unterbrechen und die Tage dann nachholen. Sprich das nooch mal mit dem Imam ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ja es bricht das Fasten.

2. Du darfst dies nicht tun.

Die Sahaba wurden gefoltert, arbeiteten hart auf den Felder, kämpften im Jihad und fasteten trotzdem. Da wirst du doch wohl 5 h Arbeit aushalten, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du darfst dein Fasten nicht unterbrechen, falls du das tust musst du 62 oder 63 tage Nachfasten (wenns durch gesundheitliche gründen unterbrochen wurde ist nicht schlimm) wenn man nicht seine periode hat oder auch nicht krank ist und auch nicht medizin einnehmen muss, dann muss man eigentlich fasten.
} Also du kannst nicht für 5h oder sogar 2min absichtlich was trinken oder essen.

Aber falls es echt nicht gehen sollte, kannst du ja immer an den tagen nicht fasten, dafür in winter oder irgendwann mal nach fasten.
Allah kabul etsin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?