Frage von goldentwenties, 64

Pause vom freund hilfreich?

Hallo Ihr Lieben, Ich habe ein Problem und da keiner meiner Freunde einen Freund hat, suche ich Hilfe bei anderen. Ich 16 habe einen freund 16. Wir gehen in eine klasse und haben auch weitere Kurse zusammen. Wir sitzen dort auch meist nebeneinander. In letzter Zeit sind wir extremst genervt voneinander, aber auseinander setzten möchten wir uns auch nicht, da sonst tausend fragen kommen, ob alles in Ordnung zwischen uns ist. Schluss machen kommt für uns im Moment auch nicht in Frage. Glaubt ihr, eine Beziehungspause von etwa 4 Wochen wäre eine sinnvolle Idee? Einfach um mal wieder ein bisschen Abstand zu gewinnen, sich abzureagieren und es dann wieder gemeinsam versuchen? Denkt ihr das würde uns helfen? Wir haben schon oft miteinander darüber geredet, was uns am anderen nervt, um etwas verändern zu können, aber im Moment ist es einfach so eine grundgenervtheit. Egal was der Partner macht, der andere ist genervt davon. Wir sind jetzt etwas über ein Jahr zusammen.

Antwort
von Shaumi, 22

Eine Beziehungspause ist für die meisten Beziehungen der Untergang, kommt natürlich auch auf die Dauer darauf an oder auf die Abmachungen, wie z.B mit dem anderem Geschlecht etwas unternehmen, für mehrere Tage oder Wochen nicht miteinander schreiben oder kompletter Kontaktabbruch.

Bei Dir (Euch) Wird eine "Beziehungspause" eher schwierig, da Ihr Euch so gut wie jeden Tag seht bzw neben einander sitz. Da ist es sehr schwer den anderen zu Ignorieren, weil man sich sowiso meistens was erzälen muss.

Und Ihr seit erst 16 :)
Hauptsache Ihr beendet die Schule und geniesst Eure gemeinsame Zeit solange sie noch da ist. Ihr findet schon ein Kompromiss. Alles Gute :)

Antwort
von sunflower2902, 28

Ich bin mit meinen Freund seit 2 Jahren zusammen. Ich bin jetzt in der 10. Klasse und wir sitzen seit der 9. Klasse nebeneinander. Bei uns gab es nur wenige Konflikte, aber durch das ständige sehen, sind wir auch genervt. Denken trotzdem nicht über eine Pause nach.

Kommentar von goldentwenties ,

wie macht ihr das aber dann, wenn ihr ständig genervt von einander seid?

Kommentar von sunflower2902 ,

Wir sind genervt, streiten uns deshalb, aber die Versöhnung ist am Besten. Nein, keine Ahnung wie wir das meistern. Wir haben 25-minütige Pausen und selbst da, hocken wir zusammen & vergessen den ganzen Stress ringsherum. Ich meinem nächsten Leben, würde ich nie wieder eine Beziehung eingehen, wenn der Partner in  meiner Klasse wäre, da man eigentlich schon zusammenlebt. Wir sind ja erst 15, und da entwickelt jeder andere Interessen. Ich vermute aber, dass dann die Ausbildungszeit sehr schwierig wird (falls wir nicht zusammen ziehen).

Antwort
von mehmetars1an, 35

Also ich finde das eigentlich eine gute Idee. Nur 4 Wochen, ein ganzer Monat? Ist das nicht etwas zu viel? Ich hatte zwar auch mal eine Beziehungspause, aber nur 2 Wochen.

Kommentar von goldentwenties ,

wie alt bist du? und warum habt ihr eine pause gemacht?

Kommentar von mehmetars1an ,

Ich bin 15, wir hatten damals Streit, und wir mussten sogar auch nebeneinander sitzen.

Kommentar von goldentwenties ,

wie alt warst du, als ihr die pause eingelegt habt und in welcher klasse? War das in Ordnung nebeneinander zu sitzen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community