Frage von BertBear, 101

Pause oder Schluss?

Was ist besser Beziehungspause oder gleich Ende der Beziehung?

Antwort
von xRobsnx, 61

Meistens führt eine Beziehungspause zum Schluß machen. Falls du ihn/sie wirklich liebst, würde ich beides vermeiden und über die Probleme reden und sie versuchen aus der Welt zu schaffen. Falls das kein Sinn macht, ist das Ende der Beziehung sowieso sinnvoll.

Antwort
von Hannibunnyy, 56

Kommt drauf an, wie lange die Beziehung schon besteht und was der Trennungs-/Pausengrund ist.

Bei einer Beziehung seit 1-2 Monaten würde ich Schluss machen, bei einer Beziehung von >1-2 Jahren würde ich eine Pause einlegen

Antwort
von Expatbg, 35

Aus persönlicher Erfahrung schließe ich mich den Vorrednern an. Wer sagt "Pause machen" hat meistens einfahc nicht den Mut zu sagen "Es ist aus."

Sei mutig. Zieh die Reißleine.

Kommentar von BertBear ,

Ich will nicht Schluss machen, ich wollte nur mal die Erfahrungen von euch allen (die mir antworten) wissen, das mag vielleicht stimmen, was du sagst, aber ich denke mal, wir brauchen eine Pause voneinander, weil wir uns zu sehr auf die Nerven gehen gegenseitig und ich würde gerne wissen, ob eine Beziehungspause dabei sinnvoll ist oder ob es gleich bedeuten sollte, dass man sich nie wieder sieht, außerdem, hat er vorgehabt, dass man ne Freundschaft draus macht, ich weiß nicht ob das so eine gute Idee ist

Kommentar von Expatbg ,

Erneut hab ihc die ERfahrung gemacht, dass das herauszögern der Beziehung mit einer Freundschaft den Schmerz einfach nur verlängert.

Stell Dir vor Du liebst Schokolade und isst jeden Tag Schokolade und dann auf einmal sagt jemand zu Dir ab sofort isst Du nicht mehr jeden Tag Schokolade, sondern bekommst sie nur noch gezeigt... Das macht Dich nicht glücklich sondern vermutlich nur traurig. Jedes Mal wenn du die Schokolade siehst wirst Du daran erinnert werden, was Du hattest und jetzt nicht mehr hast.

So hat sich für mich die Freundschaft nach einer Beziehung angefühlt. Ich würde es nicht  empfehlen.

Kommentar von BertBear ,

Super Beispiel 😊

Antwort
von quueeny, 26

Wenn man sagt, man macht eine Pause in der Beziehung, dann ist damit ja eigentlich gesagt, dass man danach wieder ein Paar ist... Wozu also die Pause? Man kann auch auf Abstand gehen ohne eine Pause zu machen oder die Beziehung erstmal zu beenden. Außerdem, wie ist eine solche Pause denn überhaupt definiert? Darf der Partner sich mit anderen Leuten 'vergnügen' & sich mit anderen treffen? Wie ist man zueinander zB auf Partys, wenn man eigentlich zusammen ist aber sich gerade eine Auszeit vom jeweilig anderem nimmt? Das ist doch einfach nur seltsam dann? Ich denke, wenn man schon den Wunsch auf eine Pause / eine Unterbrechung in der Beziehung hat, also seine/n PartnerIn nicht mehr sehen möchte, evtl. sogar Lust hat andere kennenzulernen, dann ist es Zeit die Beziehung zu beenden. Entweder ganz oder gar nicht, ist meine Meinung! :)

Kommentar von BertBear ,

Mit Pause meine ich, dass wir beide währenddessen keine fremden Leute kennen lernen dürfen, intim jedenfalls

Kommentar von quueeny ,

Also will man einfach eine Zeit lang keinen Kontakt haben? ...ich finde das löst auch keine Probleme :/ (ich gehe mal davon aus, dass man über eine Pause oder gar das Ende nachdenkt, weil es in der Beziehung nicht ganz rund läuft)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 18

Beziehungspausen haben grundsätzlich das an sich, das sie letztendlich die bestehenden Probleme in der Beziehung nicht lösen können. Ergo nach einer Beziehungspause sofern damit nicht gleich auch das Ende der besagten Beziehung besiegelt wurde, bestehen die Probleme welche zu der Beziehungspause geführt haben letztendlich immer noch unverändert und ungelöst in der gleichen Schärfe wie vor der Beziehungspause auch.

Antwort
von TimeosciIlator, 14

Beides besitzt einen Vor- und einen Nachteil. Daher hat auch jedes für sich seine Daseinsberechtigung. Es kommt darauf an, was vorgefallen ist, ob die Partner sich eine Besserung erhoffen, ob man sich zukünftig vorhat weiter zu arrangieren, ob es eventuell zwecklos ist. Die Entscheidung darüber sollten beide Partner zusammen gut durchdiskutieren.

Antwort
von CocoDaani, 51

Eine Pause bedeutet meistens gleich ein Ende einer Beziehung..

Kommentar von BertBear ,

Das wird mir von vielen Leuten gesagt

Kommentar von CocoDaani ,

Is ja auch in den meistens fällen so, denn in dieser "Pause" kanns sein das man sich auseinander lebt, andere kennen lernt oder man überhaupt merkt das man ohne dem anderen besser dran ist..
Und in den meistens fällen trifft genau das ein, denn sonst würde man keine Pause machen wollen denk ich ..
Man kann auch anders an Problemen arbeiten, ich mein gut kommt meistens drauf an was das Problem is oder was vorgefallen ist..

Antwort
von Charlybrown2802, 46

kommt immer darauf an warum oder was vorgefallen ist

Kommentar von BertBear ,

Ich frage das nur, weil in unserer Beziehung zur Zeit einiges schief läuft

Antwort
von JoachimWalter, 14

Eine Pause führt zum Schluß, also ist ein Ende das Beste.

Antwort
von BlickAufsMeer, 30

Eine Beziehungspause gibt es für mich nicht, weil sie sowieso das Ende bedeutet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten