Frage von RebeccaCara, 16

Ist eine pause im Stehen rechtens?

HAllo, Unser Arbeitgeber (seniorenzentrum) bat uns die Möglichkeit, auf der großen Terasse zu rauchen und dort Pause zu machen. Die Terasse ist in 2 Abschnitten getrennt- einen Raucherbereich und einen Nichtraucherbereich. Dort sitzen allerdings immer Bewohner, aufgrunddessen eine Pause zum Abschalten oder Austausch mit Kollegen nicht möglich ist. FRAGE 1: muss so etwas geduldet werden? Oftmals bekommen wir MA nicht mal mehr einen Sitzplatz. Nun wurde uns jegliche Sitzmöglichkeit entzogen. Auch das "Dach". Pause nun im Stehen. Frage 2: darf der Arbeitgeber das?
Vielen Dank für Antworten :-)

Antwort
von floppydisk, 16

habt ihr einen rückzugsraum bzw eine küche oder ähnliches? dann ist doch alles gut.

das der raucherbereich nicht deinen vorstellungen entspricht finde ich schon mehr als dreist. ich würde in so einer einrichtung konsequentes rauchverbot erteilen.


Kommentar von RebeccaCara ,

Auch ein Raucher  möchte seine Pause  machen, in Ruhe. Ohne  Bewohner  die man die ganze Schicht sieht. Pause  soll doch auch eine Pause sein, oder? 

Kommentar von floppydisk ,

dann geh doch eine runde spazieren, mach ich auch so. und ja, ich rauche auch.

ich würde meinen angestellten die hölle heiß machen, wenn sie mit einem derartigen anliegen zu mir kommen.

Kommentar von RebeccaCara ,

Ich glaube es ist für dich auch unvorstellbar, wie es in der Pflege zu geht oder?  Wäre ich im Büro, wäre Bewegung in der Pause durchaus abwechslubgsreich. Es ist non-stop  stress, nur  am abhetzen, fast dauerhaft schon rennen! Selbst die Dokumentation erfolgt im Stehen. Dass man sich da nach einer Pause im Sitzen, auch als Raucher sehnt, müsste doch verständlich sein? 

Ich hoffe nur, du bist kein Arbeitgeber.

Kommentar von floppydisk ,

ich kenn die pflege. ich habe vor vielen jahren selbst mal 10monate zivildienst auf einer krebsstation gemacht und ich habe im engsten bekanntenkreis freunde bei der awo. was im bereich pflege und krankenhaus als "stress" bezeichnet wird, ist definitiv überschaubar - da habe ich als abteilungsleiter im moment mehr stress. deines ist nur körperlich etwas anstrengender, aber auch ich habe außendienst und bin dann 10h am stück auf den beinen und esse mein brötchen vom bäcker im laufen.

es ist hier aber auch egal, wer hier wie arbeitet, was er macht oder wie er aus persönlicher sicht seinen stress einstuft.

als raucher ansprüche zu stellen geht in so einer sache überhaupt nicht. dann rauch eben 3min deine kippe und setz dich gemütlich bei einem kaffee in die küche. ich weiß, dass ihr sowas habt, weil das gesetzlich vorgeschrieben ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten