Frage von ridschi, 26

Patient wurde von Intensiv auf normale Station verlegt und bekam 15 Stunden nicht ausreichend zu trinken / keine Infusion m. Kochsalz, wann ist man dehydriert?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Heduda12, 11

Kochsalzinfusion ist out aber das ist ein anderes Thema.

Es ist unverantwortlich wenn auf keine ausreichende Einfuhr geachtet wird!

Dehydration fängt schon an, wenn die Harnmenge abnimmt. Körperliche- bzw. wenn  Verwirrtheitssymptome auftreten ist die Exikose (Dehydration) ausgeprägt.

Es kommt auch immer darauf an, ob zuvor ausreichend Flüssigkeitszufuhr stattgefunden hat.

Antwort
von Hypos2000, 15

Ich glaube wenn man nicht mehr vernünftig denken und reden kann und wenn einem schwindelig wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community