Frage von xaidaaa, 17

Patella Lateralisation und Hoffaentzündung?

Ich hoffe so sehr, dass mir jemand helfen kann. Da ich sehr lange schon Knieschmerzen habe war ich im MRT und es ist rausgekommen dass ich eine Patella Lateralisation habe, d.h. die Patella ist instabil und verrutscht die ganze zeit.. Mein Arzt meinte, dass man das nicht operieren kann o. nicht will weil ich erst 17 bin. Beim Hoffa wird jedoch die Entzündung "weggeschnitten". Er weiß, dass ich schon alles probiert habe, sprich krankengymnastik, Schuheinlage, Muskelaufbau (wegen der patella) aber NICHTS hilft!! Kann man dies denn wirklich nicht operieren?? beim laufen hört man die ganze zeit knacksen und knirschen und ich kann es nicht belasten da sonst das Knie weggknickt Sollte ich zu einem anderen Arzt gehen oder sollte ich einfach nichts an der Patella operieren lassen?

Antwort
von Kanuele, 7

Hallo,

Ich kann dir sagen das es immer kein Fehler ist einen anderen Arzt deine Beschwerden und Diagnosen zu schildern. Du kannst dich ja auch mal bei einem Osteopathen vorstellen, die haben manchmal gute Behandlungsmethoden auf Lager, um eine OP zu umgehen. 

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community