Past continous oder Past Simple?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob dir das "tiptoeing" gefällt oder nicht, das past progressive macht hier sehr viel mehr Sinn als das Simple Past.
Gerade das Adverb "slowly" macht klar, dass die Handlung hier im Ablauf war und wir quasi wie mit der Lupe draufschauen und die Handlung wie in Zeitlupe mitverfolgen.

Before she went back to the window to see what was going on, she had gone into the kitchen. Slowly she was tiptoeing to the window.

________________________________________

Wenn dieses "slowly" nicht dabeistehen würde, dann könnte ich mir das Simple Past auch vorstellen.

Before she went back to the window to see what was going on, she had gone into the kitchen. Then she tiptoed to the window.

Hier wird die Handlung nicht besonders unter die Lupe genommen, sondern einfach nur als Fakt berichtet.

 

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde "tiptoed" sagen. 

Das past progressive verwendet man ja, wenn in der Vergangenheit etwas passiert und während dieser ersten Handlung eine andere Tat hinzukommt. Für die längere/bereits andauernde Handlung verwendet man die progressive-Form und für die kürzere/hinzukommende Handlung das simple past.

z.B. While I was reading the newspapers, someone knocked on my door.

In deinem Beispiel findet ja nur eine Handlung statt, nämlich dass sie zum Fenster geht.

Ein Signalwort für past progressive ist z.B. while.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
15.10.2016, 20:09

Das past progressive gibt es natürlich nicht nur in dem Fall, den du beschreibst.

1

Hallo,

das Past Simple wird bei regelmäßigen Verben durch Anhängen von -ed ans Verb gebildet (work - worked).

Für unregelmäßige Verben findest du die Form in der zweiten Spalte der Liste mit unregelmäßigen Verben.

Das Past Simple benutzt man für abgeschlossene Handlungen oder Ereignisse in der Vergangenheit.

Das Past Progressive/Continuous wird gebildet mit was (I, he, she, it) / were + Verb + ing

Es wird verwendet für:

- lang andauernde Handlungen in der Vergangenheit

(The baby was crying all afternoon. He was waiting for the train.)

- wenn zwei vergangene Handlungen gleichzeitig verlaufen:

Father was reading the news while mother was cooking.

- eine lange Handlung, die von einer kurzen (meist plötzlich) unterbrochen wird.

Die längere Handlung steht im progressive, die kürzere im simple.

They were eating when suddenly the bell rang.

- wenn eine Handlung zu einem bestimmten vergangenen Zeitpunkt, oder innerhalb einer genau begrenzten Zeitspanne verlief:

On Friday between four and five I was having tea with my grandmother.

Signalwörter für die Past Tenses: yesterday, last (week, month, year, etc.) in September (last year), on Monday (last week), at five o'clock, ago

Die Grammatik und Übungen zum Past Simple und Past Continuous, sowie
zu allen anderen englischen Zeiten findest du auch im Internet bei ego4u.de und englisch-hilfen.de.

Jetzt bist du an der Reihe!

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tiptoed - da es sich um eine neu einsetzende Handlung in der Vergangenheit handelt. Theoretisch könnte aber auch past perfect stehen (had tiptoed)  - wenn sie das "zum-Fenster-Gehen" in der Vorvergangenheit, in der Küche gemacht hat.

Auch "was tiptoeing" wäre nicht ganz falsch, wenn die Dauer diser HAndlung, das gehen, betont weden soll.

Um das zu entscheiden, braucht man jetzt den gesamten Zusammenhang.

"Tiptoed" aber solltest Du nehmen, weil ich davon ausgehe, dass Du traditionelle schulgrammatikalische Regeln anwenden sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
15.10.2016, 20:23

Ich hätte jetzt eher für das "past progressive" votiert. Gerade das "slowly" scheint mir darauf hinzudeuten, aber ich möchte mich nicht darauf versteifen.

1

Da gehört : 'tiptoed' hinein. Weil sich der Satz mit was tiptoeing richtig blöd anhört :D.

tiptoeing wäre wenn etwas passiert gerade in dem Moment.

Normale Handlungen werden im SP ausgedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
15.10.2016, 20:08

Was du hier erklärst, stimmt natürlich nicht so ganz.
Die "continuous form" gibt es in jeder Zeit und natürlich nicht nur im Präsens.

Sie kann natürlich genauso im Past Tense auftreten, wenn etwas zu einer bestimmten Zeit im Ablauf war.

1

Ich halte die Sätze für eine insgesamt ziemlich vermackelte Zusammenstellung aus dem Grammatik-Labor.

Hier stört mich, dass ausgerechnet in der Rückblende eine Situation "ausgemalt" wird - und dann noch mit einem "slowly" an solch exponierter Stelle.

Ich möchte noch anmerken, dass du einen Dreher am Anfang deines Texts hast, dass das Wort "Continuous" geschrieben wird und dass sich "was tiptoeing" in meinen Ohren keineswegs richtig blöd anhört.

Da ich "Dramatik" in einer solchen Rückblende für unpassend halte, würde ich hier Simple Past nehmen (oder vielleicht auch Past Perfect). Aber es kommt auf den Gesamtzusammenhang an.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung