Frage von Berkaydemir, 17

Passt sowas noch in das Vorschreiben einer Bewerbung?

Meine Nachbarin arbeitet unter anderem auch als Apothekenhelferin in ihrer Apotheke und konnte mir auch einen sehr guten Einblick verschaffen.

Antwort
von rotreginak02, 3

"Sowas" passte noch nie in ein gelungenes Anschreiben.

1.Die Tätigkeit der Nachbarin gibt keinen Aufschluss darüber, dass du für die ausgeschriebene Stelle geeignet bist.

2. hat die Nachbarin dir Nichts über die Abläufe in der Apotheke zu erzählen, das sind Internas und je nach Arbeitsvertrag (Verschwiegenheitsklausel) kann sie das den Job kosten.

Wobei geht es in einer Bewerbung? Es geht darum, Werbung in eigener Sache zu machen, das macht man im Anschreiben. Hier stellt man kurz aber prägnant heraus, warum man die geeignete Person für die ausgeschriebene Stelle ist (Motivation und Kompetenz)

Hier findest du hilfreiche Tipps zur Bewerbung:

www.karrierebibel.de

Dir viel Erfolg!

Antwort
von DracoSodalis, 4

Du meinst, ob du das in einem Bewerbungsschreiben schreiben sollst. 
Um was geht es eigentlich ? 

Willst du dich als Apothekenhelferin bewerben?
Ein bisschen mehr Input wäre von Vorteil.. 

"Meine Nachbarin arbeitet unter anderem auch als Apothekenhelferin in ihrer Apotheke und konnte mir auch einen sehr guten Einblick verschaffen."

Wenn Deine Nachbarin  UNTER ANDEREM AUCH als Apothekenhelferin arbeitet, wie willst du dir dann einen guten Einblick verschafft haben..
Das kann man nur wenn man in dieser Richtung in form eines Praktikum gemacht hat oder in dem Beruf gearbeitet hat..  

Nur weil meine Mutter ne Sekretärin ist und Vater Chemikant, konnte ich noch lange keinen Eindruck gewinnen.. nur erahnen was sie machen... 

Das kannst du nur schreiben, wenn du bereits da gearbeitet hast.. 

Und genau das machen viele Bewerber falsch und schreiben einfach, zbsp.

- Ich möchte Maler werden, da ich immer zu hause die Wände gestrichen habe

- Ich möchte Koch werden, weil ich immer meine Mutter beim kochen geholfen habe.

Kommentar von rotreginak02 ,

vollkommen richtig. --Wobei bei den Beispielen Maler und Koch wenigstens noch ein Hauch von Eigenerfahrung vorhanden ist... ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten