Frage von xmaster200, 61

Passt in dieser 600€ pc konfi alles zusammen?

Bitte keine Verbesserungsvorschläge für die graka, da diese am besten in mein Budget passt...also hier ist der pc: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... danke :)) p.s.weiss jemand ob in diesem mainboard genug sata Kabel beigelegt werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 42

An Deiner Zusammenstellung gibt es in sich auch nicht wirklich etwas zu verbessern. Nur würde ich statt 1x8 GB DDR3-1600 besser ein Kit mit 2x4 GB für die Nutzung des schnelleren "Dual-Channel"-Modus' beim RAM wählen.

Den kannst Du bei Bedarf dann dank 4 RAM-Slots später immer noch problemlos um weitere 2x4 GB erweitern.

Kommentar von xmaster200 ,

ich möchte später noch einen 2 8gn ram hinzufügen

Kommentar von Parhalia ,

Wie gesagt, ein Kit mit 2x4 GB ist von Beginn an schon oftmals spürbar performanter und auch nicht sonderlich teurer als 1x8 GB.

Macht beim "Cruicial Ballistix Sport - DDR3-1600 " gerade mal etwa 5 Euro ( bei Mindfactory ) aus.

Das kannst Du dann hinterher sogar immer noch mit 1x8 GB erweitern, wenn Du dann die 2x4 GB beide gemeinsam in die Bänke für Channel A steckst und die 1x8 dann in Slot 0 für Channel B.

Ist aber auch nur ein Vorschlag.

Natürlich funktioniert Deine Zusammenstellung auch mit 1x8 GB, wenn Du bis auf den letzten verfügbaren Cent kalkuliert hast.

Kommentar von xmaster200 ,

8gb *

Kommentar von xmaster200 ,

ich könnte aber auch *Zukunftdenkend* auf 32 gb aufrüsten

Kommentar von Parhalia ,

Das KÖNNTEST Du zwar prinzipiell auch, aber ich vermute zumindest im "Gaming-Bereich" die nächsten Jahre keinen Bedarf an mehr als 16 GB RAM.

Im Themenfeld Videobearbeitung & Co wird zudem Dein Mainboard ein wenig die Aufrüstbarkeit der CPU für lange und fordernde Recheneinsätze ein wenig limitieren. ( falls Du mal in Richtung einer Core i5-6600K oder gar i7-6700K denken solltest )

Dazu wird die Auslegung der Spannungsversorgung dieses Mainboards zumindst auf länger geplante Einsätze womöglich nicht dauerhaft / langlebig reichen.

Rein zum Gaming solltest Du mit 16 GB ( in Planung ) und 8 GB Grafikspeicher für Streaming der Grafikdateien durchaus "fett" versorgt sein.

Denke auch rein "sicherheitsrelevant" mal an die MÖGLICHKEIT des Ausfalls eines RAM-Moduls. ( das KANN mit viel Pech auch in der Garantiezeit passieren )

Mit 2x4 oder später 4x4 GB musst Du lediglich 4 GB auswechseln, kannst mit dem PC zur Not / Überbrückung aber immer noch weiter arbeiten.

Antwort
von RainTager, 14

Nimm lieber den I5 6500. 2 Kerne sind wenig für einen Gaming PC und der I5 6500 hat dazu noch 3,2 GHz für seinen Preis.

2x4 GB RAM sind auch schneller um den Dual-Channel zu nutzen. Du kannst ja noch weiter 4 GB Riegel dazu stecken wenn es zu wenig wird.

Vielleicht noch ein besseres Netzteil. 550 Watt würde ich sagen.

Eine GTX 1060 oder RX 480 wäre auch noch besser.

Antwort
von sgt119, 37

Bitte 6€ mehr fürs Netzteil ausgeben

http://geizhals.de/corsair-vengeance-400-400w-atx-2-4-cp-9020106-de-a1405270.htm...

Antwort
von Sleighter2001, 23

Theoretisch würde alles passen...Aber ich finde sie nicht sehr gelungen. Ich stelle dir mal eine zusammen ;)

Kommentar von Sleighter2001 ,

Ok optisches Laufwerk würde noch fehlen;)

Kommentar von Zeptx ,

Würde ja auch nur 15€ kosten (oder weniger).

Kommentar von xmaster200 ,

Jo danke :)

Antwort
von Marcel9164, 18

Nimm ein 4×Kernel i3 mit 3.30ghz

Kommentar von xmaster200 ,

das ist ein 4kerner, er hat 2 theoretische cores

Kommentar von Marcel9164 ,

hatte schlechte Erfahrungen mit dem i3

Kommentar von xmaster200 ,

oke, der ist aber auch erst 2016 rausgekommen und ist laut mehreren Benchmarks

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Es gibt keinen Quadcore i3, die haben allesamt nur 2 Kerne plus Hyperthreading.

Kommentar von xmaster200 ,

mein ich ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community