Passt ihr die schabracke?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt nicht auf die Größe des Pferdes an, sondern auf den Sattel. Ist dieser klein geschnitten und hat eine kurze Auflagefläche, würde PD passen. Aber unter einen 17" Sattel zum Beispiel passt normalerweise kein PD, unter einen 16" vermutlich schon. Aber da gibt es Außnahmen.

Ich habe für meinen 17" Sattel, welcher eher etwas kleiner und schmaler geschnitten ist, nur WB / DL Schabracken, alle anderen wären viel zu klein.

Wenn du also einen normal geschnittenen Sattel hast, probier DL, ansonsten PD. Zurück schicken kann man ja, außer man kauft privat, eigentlich immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir wissen jetzt nicht, wie die Rückenlinie des Ponys verläuft. Wir wissen auch nicht, wie der Blattschnitt des Sattels ist. Ob jetzt Warmblutgrößen oder Ponygrößen hängt NICHT von der Größe des Pferdes ab, sondern von der Größe des Sattels. Viele Ponys, die nicht grade kurz sind und von Erwachsenen geritten werden, haben 17" Sättel und unter die kann definitiv keine Ponyschabracke. In meinem Spind habe ich eine Eskadronschabracke, aber die verwende ich praktisch nicht, weil sie für meinen 16,5" Sattel viel zu klein ausfällt. Wurde mir mal geschenkt. Aber egal, muss sie halt mal in eine Kleinanzeige. Solche Schabracken verwende ich eh nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest glaube ich wenn sie eher zierlich ist entweder pony oder umgenähte die bisschen grösser als pony ist aber kleinaer als wb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eskadron fällt recht normal aus. Aber soweit ich weiß, haben die auch einige Produkte, die in Ponygröße erhältlich sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe ein Deutsches Reitpony Arabar-Mix (Stockmaß: 149 cm.) und ihm passen die Schabracken. Aber das ist von Pony zu Pony unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?