passt ein mini australian shepherd zu unserer Familie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sorry, aber nur 1x die Woche geistige Auslastung? 1 1/2 Stunden Gassi gehen ist nicht viel, im Gegenteil, soviel sind ungefähr unsere Nachbarn mit ihrem Chi draußen, unser Border Collie Mix würde unser Haus aber ganz flott umgestalten, wenn wir auch nur auf die Idee kommen würden, nicht jeden Tag mindestens eine halbe Stunde Intelligenzspiele oder neue Tricks einzuüben + 2-3 Stunden spazieren zu gehen (2 Pinkelrunden a 20 Minuten und die Zeit im Garten nicht eingerechnet). Und das bei einem MIX (zugegebenermaßen ist es die Horrorkombie aus Dackel, Border Collie und Terrier, aber hat deshalb auch wirklich kurze Beinchen und ist Herkrank und fordert dennoch die Auslastung so extrem ein)! Der Hund ist übrigends 8 Jahre alt. Vor 2 Jahren war es es noch wesentlich mehr.

Wiese willst du denn einen Hund, der aus einer Rassen entstanden ist, die ein absoluter Workerholicer ist? Nur wegen der Optik? Da findest du bestimmt auch andere Rassen, die dir gefallen. Übrigends sind sämtliche Border Collies/Aussies/Mini Aussies die hier herumlaufen vollkommen verhaltensgestört. Entweder sie kläffen dauerhaft, oder hüten beinahe schon Zwanghaft alles, oder sie sind Artgenossen gegenüber aggressiv, oder sie sind vollkommen unsicher und rennen eigentlich dauerhaft mit der Rute unterm Bauch herum.

Zudem schreibst du, das du noch studierst? Was machst du denn, wenn du mit dem Studium fertig bist und anfängst zu arbeiten? Und dann nun einmal auch mal 9 Stunden weg bist? So lange kann ein Hund nicht alleine bleiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind Arbeitshunde, die müssen auch intellektuell gefordert werden. Nur laufen nützt da nicht viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeinOhrHund
26.11.2015, 20:06

Dessen sind wir uns Bewusst, doch gefordert ist ein dehnbarer Begriff... wieviel sollte man einen solchen Hund forder um Ihn nicht zu Überfordern?

0

Der Miniaussie istg eine künstlich gezüchtete Form des originalen Hütehundes und hat keinerlei Hütehundcharaktere mehr. Ja er passt somit sehr gut als Begleithud in eine-dennoch agile Familie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crystaflow
26.11.2015, 22:48

Kann ich so absolut nicht bestätigen- auch in Mini Aussies steckt noch ein echter Aussie, nur halt im Mini Format. In diese Rasse wurde übrigens offiziellen Angaben nach nie etwas anderes gekreuzt, als besonders kleine Standart Aussies, die Ihre positiven Eigenschaften aber nicht verlieren sollten. Das Hüten kann also gar nicht weggezüchet worden sein und die Mini Aussies, die ich kenne  bestätigen das voll und ganz. Sowohl Standart als auch Mini Aussies werden häufig für Familien empfohlen, obwohl sie da meist gar nicht reinpassen.

0