Frage von xIGameFreak, 46

Passt dieses Mainboard in dieses Gehäuse (Msi/Corsair)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tobi2255, 27

Hallo,

ja, Mainboards sind genormt, z.B. in ATX und micro ATX. Das hier hat ATX, passt also ins Gehäuse problemlos.

LG Tobi

Kommentar von xIGameFreak ,

Ok, Danke. Ich kenne mich eigentlich gut damit aus, aber das war mir jetzt doch zu viel :D. Würde der BeQuiet Dark Rock auch da draufpassen?

Kommentar von tobi2255 ,

Leider nein, ist zu groß (163mm auf 150mm passt nicht).

bzw. welche Version?

Kommentar von xIGameFreak ,

Mhh... Könntest du mir einen anderen CPU Kühler empfehlen der auch sehr gut kühlt?

Kommentar von tobi2255 ,

naja wird etwas schwierig, sind oft höher als 150mm, lass mich mal schauen.

Kommentar von tobi2255 ,

Da bleibt dir wohl nichts anderes übrig als ein Top Blow Kühler zu nehmen, sowas z.B. Be Quet shadow rocks topflow

Leider sind die meisten nicht Top Blow Lüfter Höher als 150mm.

Kommentar von xIGameFreak ,

Naja. Dann nehme ich lieber ein anderes Gehäuse.

Kommentar von tobi2255 ,

Ist wohl tatsächlich besser, wollte auch keinen Top Blow Lüfter.

Kommentar von xIGameFreak ,

Bei Hardwareversand.de bieten sie auch einen Zusammenbau Service an. Allerdings bauen die den BeQuiet Dark Rock nicht ein, da er zu schwer ist. Wäre das denn ein großer aufwand den zu montieren? Muss dafür das ganze Mainboard raus?

Kommentar von tobi2255 ,

Leider ja, Mainboard muss raus, Backplate von Bequiet rein.

Kommentar von xIGameFreak ,

Mhh... Schade :(

Kommentar von tobi2255 ,

warum nicht alles selber zusammenbauen? So schwer ist das nicht.

Kommentar von xIGameFreak ,

Naja. Ich bin noch ziemlich Jung und möchte es erst garnicht probieren. Mein Vater aber auch nicht, er sagt ,,Wenn da mal was kaputt geht beim zusammenbauen dann bin ich schuld, und muss es bezahlen."

Kommentar von tobi2255 ,

naja, jeder fängt mal klein an ;) - aber jeder soll das ja selbst entscheiden.

Kommentar von xIGameFreak ,

Jo. Grundsätzlich möchte ich ihn auch selber zusammenbauen, aber mir ist es zu riskant, falls mir beim Zusammenbau etwas kaputt geht.

Kommentar von tobi2255 ,

und das wäre? Solange du nicht mit "grobmotoriker Händen" da ran gehst passiert da nicht viel, im Web gibts da genug Anleitungen wie mans am besten macht. Aber klar, für die ersten Male ist einfacher den PC zusammenbauen zu lassen. Kannst du nicht einfach einen kleineren Lüfter nehmen, den sie dann auch einbauen?

Kommentar von xIGameFreak ,

Grundsätzlich schon, aber ich kenne mich mit Lüftern nicht so aus, und weiss nicht welcher Lüfter den CPU kühl genug hält. Der BeQuiet war schon übertrieben (für einen i5 4690k), aber sicher ist sicher.

Kommentar von tobi2255 ,

naja der Boxed Kühler hält den CPU ja auch relatv kühl und intel CPus besitzen sowieso eine relativ geringe TDP.

Kommentar von xIGameFreak ,

Ja. Könntest du mir keinen Kühler empfehlen der nicht so schwer ist?

Kommentar von tobi2255 ,

Naja ich denke eher das den der Einbau zu komplex ist, nicht wegen der schwere des Kühlers.

Kommentar von xIGameFreak ,

Weil in sachen Gaming würde ich nicht den Boxed Kühler nehmen.

Kommentar von tobi2255 ,

die ordentlichen Kühler brauchen halt alle Backplates und da gibts halt etwas Fummelarbeit.

Kommentar von xIGameFreak ,

Ja. Ich meine einen der etwas leichter ist vielleicht?

Kommentar von tobi2255 ,

versuchs mit dem

Arctic Freezer i30 Tower Kühler

Kommentar von xIGameFreak ,

Ach, geht auch nicht. Da ich meinen PC eh erst in ein paar Monaten kaufen werde hat das auch noch Zeit.

Kommentar von tobi2255 ,

Bis dahin kannst du ihn selbst zusammenbauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community