Frage von LetschBetsch, 146

Passt dieser DIätplan :)?

Heyho :) Ich bin 13, bin 1,62m groß, und wiege 79kg :-/ Ich gehe in eine Ganztagsklasse ( Da bleibt man bis 16:00 in der Schule -.- Und man gat da gleich das ( mega ekliche -.- ) Mittagessen Also: Montag - Donnerstaf: Früh: - Jause: Butterbrot Mittag: gaaaaanz wenig Essen bin der Schule ( vegetarisch ( bin vegetarisch ) ) Jause: Obst/Gemüse Abendessen: Was ich will , aber dafür nichts mehr nach 18:30 essen Freitag: Früh: - Jause: Butterbrot Mittagessen: Kebap ( vegetarisch ( hat auch weniger Kalorin, also der vegetarische ) ) Jause: Obst Abend: Hartgekochte Eier Samstag - Sontag: Frühstück: Butterbrot/Aufstrichbrot Mittag: Obst/Gemüse Jause: Obst/Gemüse Abend: ( SA: Pizzastangerl ) SO: Salat Trinken werde ich mind 1,5 - 2l, Werde auf EnergyDrinks und Kaffee genaiso wie Schwarztee verzichten und Sport: Neeeeein -.- Ich bin bis Ende des Schuljahres turnbefreit ( Gut so: Sport ist S chhhhhhhh e iß e -.- Wielang bräuchte ich mit dieser Diät, um auf 50 - 52kg zu kommen? :)

Antwort
von blackforestlady, 75

Erst einmal solltest Du zu Deinem Kinder-und Jugendmediziner gehen, der sollte ein Blutbild machen, damit man eine Stoffwechselerkrankung ausschließen kann. Dann kann er Dich beraten, wenn Du unter Übergewicht leiden solltest, den richtigen Ernährungsplan aufzustellen.  - Außerdem bist Du noch in der Wachstumsphase, dass solltest Du auch noch bedenken. - Energy Drinks sind sowieso nicht gesund, da sie zu viel Zucker enthalten. Kaffee kann man trinken.

Kommentar von LetschBetsch ,

Übergewich habeich von ärtztlicher Sicht

Antwort
von lepetiteprince, 34

du hast ja mal 0 aber wirklich NULL Proteine (ausser den paar Eiern) in deinem Speiseplan. Verzichtest du nur auf Fleisch oder auch auf Milchprodukte? Versuch doch mal wenigstens ein bisschen spazieren zu gehen oder jetzt im sommer schwimmen, wenn du sport eigentlich doof findest, oder fahrrad fahren. 1,5-2l sollten uebrigens eine selbstbverstaendlichkeit sein und auch das ist noch zu wenig. 1L pro 20kg Koerpergewicht ist die Faustregel...

Antwort
von unddannkamessah, 69

Ist das dein voller ernst? Mit dieser Diät kannst du doch nur zunehmen!
Mal abgesehen davon dass du keinen Sport machst ist Butterbrot und Pizza überhaupt nicht gesund.
Geh raus und beweg dich, wenn ein Stoffwechsel mit Schneckentempo arbeitet wirdt du nur noch dicker.
versuche weniger Kohlenhydrate, dh Zucker, Brot und Nudeln etc zu essen und darauf zu achten nur noch ungesättigte Fette zu dir zu nehmen.
Unglaublich was manche von ihrem Körper verlangen.

Kommentar von LetschBetsch ,

Es tut mir Leid dass ich mit 13 noch kein Ernährungswissenschaftler bin -_-

Kommentar von unddannkamessah ,

Aber dir sollte doch klar sein dass Sport und ausgewogene Ernährung wichtig für einen gesunden Körper sind?

Antwort
von Almuric, 42

Wenn du das so durchziehst kannst du pro Woche 0,5 bis 1 kg abnehmen.

Vorausgesetzt du bewegst dich viel (Bewegung heißt nicht.unbedingt.Sport !) und verzichtest auf die kleinen Zwischenmalzeiten (Milchschnitte, Müsliriegel, Croissant etc.), stattdessen Obst oder fettreduzierten Joghurt.

Irgendwie mußt du ja auf dieses Gewicht gekommen sein, erforsche mal wie und stelle die Ursachen fest. Dann kannst du die Ursachen bekämpfen.

Also an Bewegungsmöglichkeiten gibt es Radfahren, Spazierengehen/Walking und Schwimmen für dich. Wenn du mit dem Bus fährst, mindestens eine Station früher aussteigen. Treppen zur Not 2mal hoch und runter laufen. Keine Fahrstühle ! Nicht in der Bude hocken, sondern aktiv werden.

Mahlzeiten immer zur den selben Zeiten einnehmen. Nachmittags nen kleinen Snack einschieben und viel Trinken. Bißchen Kaffee (2-3 Tassen am Tag schadet nicht).

:-)

Antwort
von CarinaCupcake, 47

Du musst dich ausgewogen ernähren und um Sport kommst dich nicht herum....

Antwort
von user023948, 13

Da du fast kein Eiweiß im Plan hast, wirst du größtenteils Muskelmasse verlieren...

Du bist in einem Alter, indem Abnehmen, wenn man es falsch macht, dir die Gesundheit für immer zerschießen kann!

Geh mit deiner Mutter zum Kinderarzt und stell mit dem einen Ernährungsplan zusammen!

Antwort
von Wiesel1978, 51

Der Ernährungsplan sieht super aus, nur an dem "Sport ist Dhov" Argument solltest Du noch arbeiten. Aber da Du noch im Wachstum bist, solltest Du bei Diätplänen einen Arzt zu Rate ziehen.

Kommentar von LetschBetsch ,

Mach ich nicht, weil das habe ich mal versucht: Super Diätplan: In einem Monat 0,2kg -.-

Kommentar von Wiesel1978 ,

Wie schon erwähnt, du bist im Wachstum, vor allem wenn du schon auf Fleisch verzichtest solltest Du Deinen Körper nicht mangelnd ernähren. Sprich mit einem Arzt ;) und wenn du bspw weniger Obst dafür mehr Gemüse zu Dir nimmst, müsstest Du auch schneller abnehmen;)

Kommentar von binregestriert ,

"Dieser Ernährungsplan sieht super aus" ich könnte dir 5 Faktoren nennen warum er nicht super ist. Wenn du dich damit nicht auskennst, solltest du nicht kommentieren. Sonst verlassen sich die Leute auf deine falsche beratung.

" und wenn du weniger Obst und mehr Gemüse ist, solltest du schneller abnehmen" voll aus dem Zusammanhang gerissen.

Kommentar von Wiesel1978 ,

Im Vergleich zum Couchpotato ist die Ernährung aber nunmal (meines Erachtens) sehr gut. Des Weiteren darf man das Wachstums des Fragestellers nicht vernachlässigen. Aber anstatt nur anzukreiden, korrigiere es doch direkt. Du scheinst ja anscheinend der Oecotrophologie Fachmann (Fachfrau) zu sein.
Des Weiteren, wieso ist es aus dem Zusammenhang gerissen??? Obst enthält (meines Wissens, ich kann mich ja irren) Fructose, was wiederum ein Zucker ist, daraus ist zu resultieren, das Gemüse (enthält gelegentlich Stärke, aber gering) ist da meist weniger kcal belastend als Obst. Aber ich freue mich, wenn Du mich auch hier aufklärst ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community