Frage von Frvrmx, 42

Passt der PC so ist das Mainboard gut ?

Ich weiß ich habe schon viele Fragen dazu gestellt möchte aber nochmal sichergehen da ich etwas verändert habe an meiner Konfiguration. Ist das Mainboard ok, oder zu billig? Reicht das Netzteil? Lohnt sich die Grafikkarte oder sollte ich lieber die 50€ billigere r9 390 nehmen?

Antwort
von TechNox13, 5

Sieht gut aus. Aber ich habe meinem freund dieses hier zusammengestellt und gebaut:

PCPartPicker part list: http://de.pcpartpicker.com/p/6GmkVn
Price breakdown by merchant: http://de.pcpartpicker.com/p/6GmkVn/by_merchant/

CPU: Intel Core i7-6700K 4.0GHz Quad-Core Processor (€379.85 @ Mindfactory)
CPU Cooler: Corsair H110i GTX 104.7 CFM Liquid CPU Cooler (€145.40 @ Mindfactory)
Motherboard: Asus MAXIMUS VIII HERO ATX LGA1151 Motherboard (€219.69 @ Mindfactory)
Memory: G.Skill TridentZ Series 16GB (2 x 8GB) DDR4-3200 Memory (€123.93 @ Mindfactory)
Storage: Intel 750 Series 400GB PCI-E Solid State Drive (€418.25 @ Mindfactory)
Storage: Western Digital BLACK SERIES 2TB 3.5" 7200RPM Internal Hard Drive (€136.96 @ Mindfactory)
Video Card: Gigabyte GeForce GTX 980 Ti 6GB WINDFORCE 3X Video Card (€671.56 @ Mindfactory)
Case: NZXT H440 (Black/Red) ATX Mid Tower Case (€119.90 @ Caseking)
Power Supply: EVGA 750W 80+ Gold Certified Fully-Modular ATX Power Supply (€125.89 @ Amazon Deutschland)
Operating System: Microsoft Windows 7 Professional SP1 OEM (64-bit) (Purchased For $0.00)
Case Fan: Corsair Air Series SP120 Quiet Edition (2-Pack) 37.9 CFM 120mm Fans (€32.90 @ Caseking)
Case Fan: Corsair Air Series AF120 Red 52.2 CFM 120mm Fan (€14.90 @ Caseking)
Case Fan: Corsair Air Series AF140 Red 66.4 CFM 140mm Fan (€15.78 @ Amazon Deutschland)
Total: €2405.01

Wenn im Bereich von 2000€ bleiben willst Tausch die PCI e ssd gegen diese hier:
https://de.pcpartpicker.com/part/sandisk-internal-hard-drive-sdssda120gg25

Du musst dabei aber wissen das die PCI e ssd Geschwindigkeiten von 2.5Gigabyte pro Sekunde erreichen kann. Die ssd schafft nur 500 Megabyte pro sekunde.

Der build hat ein schönes rot/schwarz Theme und ist mir ausreichend Lüftern ausgestattet.

Antwort
von Denno2015, 21

Ist schon okay so das System, ich würde aber noch 25 Euro draufpacken und mir eine 250GB SSD kaufen. Die 25 Euro machen den Braten auch nicht mehr fett und es lohnt sich allemale.

Kommentar von Frvrmx ,

okay mach ich 💪

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für Computer & PC, 16

Die r9 390x ist ein ziemliches Strommonster genau wie die r9 390. Das Netzteil reicht zwar, ich persönlich würde eher zur gtx 970 oder gtx 980ti greifen. Allerdings würde die r9 390 auch reichen, so groß ist der Leistungsunterschied nicht.

Kommentar von Frvrmx ,

Das mit dem Strom ist mir klar :D die gtx 970 auf gar keinen Fall da diese nur 3,5gb Speicher hat. Ich überlege mal

Kommentar von DerLappen ,

Aktuell brechen die FPS bei einer gtx 970 mit einer VRam Belegung von 3-3.5 GB sowiso in den meisten Spielen so stark ein, dass man gezwungen ist die Einstellungen runterzuregeln, womit man sich automatisch wieder deutlich von der 3.5 Grenze distanziert. Selbes gillt auch für die r9 390, auch wenn diese über 8 Gb Vram verfügt. Beide Karten sind einfach nicht stark genug. Directx12 kann allerdings eventuell ein Problem für die gtx 970 werden. Ich weiß nicht wie genau Dx12 und die späteren Treiber mit den langsammer angebundenen 500mb Vram der gtx 970 umgehen. Zudem wird die performance mit Dx12 steigen, wesegen man auch mit einer Belastung von knapp unter 3.5 Gb Vram aktzebtable FPS vermehrt bekommen kann. Dadurch würde es wahrscheinlicher werden, durch das ansprechen des 500mb Speicher plötzlich Ruckler zu bekommen. Allerdings ganz ehrlich die gtx 970 ist sowieso nicht dafür ausgelegt, SPiele in Ultra darzustellen. Zwichen Texturauflösungen von High-Ultra gibts in den meisten Spielen kaum sichtbare Unterschiede. Genau wie diverse andere Einstellungen die kaum auffallen, aber deutlich an Vram und generell an Last sparen. Daher sehe ich eigendlich kein so großes Problem in der gtx 970 man muss einfach nur auf kaum merkbare Unterschiede in der Bildqualität verzichten und einfach bei jedem neuen SPiel 1x kurz die Vram Belegung überprüfen... Ganz allgemein würde ich die r9 390 eher empfehlen, da ich persönlich und manch andere auf den Stromverbrauch und die damit entstehende Wärme achten, kommt für mich aktuell nur eine Karte der Nvidia Reihe in Frage, denn AMD Fury ist aktuell noch zu teuer.

Antwort
von JohnnyJayJay02, 14

Also. Komponenten Wahl ganz gut, paar Sachen sind aber anzumerken:
Mainboard: Auf jeden Fall ein H97, der Xeon wird sonst limitiert.
Graka: R9 390 Nitro reicht völlig, hat zar 2-3 FPS weniger in Games, lässt sich aber auc h super easy übertakten.
Das was du dadurch sparst, kannst du dann noch in eine bessere SSD oder Netzteil investieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community