Frage von PinkTini, 45

Passt der Kapodaster auf eine Westerngitarre?

Hallöchen,

ich brauch einen neuen Kapodaster und ich hab' mich gefragt ob der (http://www.amazon.de/D-Style-Kapodaster-Konzertgitarre-Aluminium-schwarz/dp/B007...) auch auf eine westerngitarre passt... (ich hab' eine Fender Dreadnought)

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mediachaos, Community-Experte für Gitarre, 14

OnkelSchorsch hat Recht.

Außerdem gibt es noch etwas zu beachten: Ich persönlich mag die Kapos mit Federkraft nicht so gerne. Man kann den Anpressdruck nicht beeinflussen und muss daher meist nachstimmen. Der Preis lässt auch nicht auf ein hochwertiges Teil schließen.

Wenn Du unbedingt so einen 'Pistolen-Kapo' willst, dann rate ich zu einem Kyser. Mein persönlicher Favorit wäre aber ein Shubb C1. Kostet natürlich mehr als der von Dir verlinkte, aber dafür hast Du einen, der Dich dein ganzes Gitarristenleben lang begleitet.

Antwort
von OnkelSchorsch, 16

Nein. Das ist ein Kapo für eine Konzertgitarre. Der Passt für Gitarren mit geraden Griffbrettern. Deine Westerngitarre hat jedoch vermutlich ein leicht gewölbtes Griffbrett. Du benötigst ein Kapo für Westerngitarre.

So was =>

http://www.thomann.de/de/km\_kapodaster.htm

oder

http://www.amazon.de/Rocktile-Kapodaster-gleichm%C3%A4%C3%9Figer-Westerngitarre-...

Antwort
von Herb3472, 22

Das kann man auf Grund der Abbildung nicht beurteilen, das musst Du schon ausprobieren. Warum kaufst Du nicht in einem Musikinstrumentengeschäft einen, der auf Deine Gitarre passt? Das wäre doch das Einfachste und Sicherste?

Kommentar von PinkTini ,

Unser Musikgeschäft ist Schrott, da hab' ich schon geguckt, die haben gar keine Kapo ... :P aber sind die für die Konzertgitarre nicht zu lang für die western? oder macht das keinen Unterschied. Ich hab' nämlich mal geguckt und meine Gitarre hat ein sehr gerades Brett, also keine Wölbung zu sehen...

Kommentar von Herb3472 ,

Das Problem ist, dass die Gitarrenhälse verschieden stark und die Griffbretter verschieden breit sind. Aber schau einmal bei den Versandbedingungen nach, ob vielleicht die Möglichkeit einer kostenlosen Rücksendung besteht.

Kommentar von Mediachaos ,

Doch, kann man. Einerseits steht klar in der Beschreibung, dass es sich um einen Kapo für Konzertgitarren handelt. Andererseits ist zu erkennen, dass der Kapo für gerade Griffbretter gebaut ist. Kapodaster für Western- und E-Gitarren weisen einen kleinen Radius auf, weil deren Griffbretter leicht gewölbt sind. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten