Frage von annalea100, 14

Passt das zu einer Nebenhölenentzündung?

Hallo Ich leide seit zwei Wochen schon an folgenden symtomen..

Zuerst kopfdruck Dann einseitige Wangenschmerzen im Knochen bereich.. dann schüttelfrost ohne fieber.. appetitlosigkeit müdigkeit und vermehrtes gähnen..

Beim Arzt war ich bereits.. Er hat ein Labor gemacht und nichts besonderes festgestellt. Da es aber nicht besser wird möchte ich gerne von Leuten erfahren die schon eine Nebenhölenentzündung hatten und was sie für symtome verspürten.

Vielen dank! :-)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von KatzenEngel, 8

Kommt mir bekannt vor - leide unter chron. Nebenhöhlenentzündungen, also immer wiederkehrend. Musste deshalb oft Antibiotika nehmen. Warst Du beim Hausarzt oder HNO? Also bei mir macht mein HNO immer einen Ultraschall im Gesicht und weiß Bescheid, Labor wurde deshalb noch nie gemacht.

Antwort
von ClashHelfer, 3

Lass dir mal auf die Stirn drücken!
Spürste was?

Glückwunsch! Dann haben Sie eine Nebenhöhlenentzündung gewonnen!

gB :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community