Frage von LuxLibertatis, 51

Passt das Hundegeschirr?

Schönen Abend!

Mal wieder eine Frage zu "Hundekleidung" von mir ... Ich bin auf der Suche nach einem praktischen passenden Geschirr für meinen ollen Cocker, kenne mich mit Geschirren aber nicht so wahnsinnig gut aus und will natürlich nichts falsch machen, weshalb ich mich in den letzten Tagen auch eingehend mit den verschiedenen Typen, Vor- und Nachteilen etc. beschäftigt habe. Ich habe ein Norwegergeschirr zum anprobieren bestellt (Bild unten).

Für ein Norwegergeschirr habe ich mich deshalb entschieden, weil der Hund ein relativ "spitz" zulaufendes Brustbein hat (keine Ahnung wie man das sonst sagen soll), und ein stinknormales Geschirr dadurch meistens seitlich verrutscht. Mit dicken Polsterungen zwischen den Vorderbeinen hat er es nicht so, dadurch bleiben eigentlich nur noch Norweger- oder X-Geschirre über, und gerade beim Norweger scheint mir der "Griff" hinten relativ praktisch. Ich fahre mit ihm z.B. regelmäßig in Öffis. Da mein Hund die Angewohnheit hat, in Bus und Bahn gerne mitten im Gang herumzustehen, wenn ich ihn nicht festhalte, käme mir der Riemen dort sehr gelegen. Er hört relativ gut, von daher muss es kein absolut ausbruchsicheres Geschirr sein, und es soll auch definitiv nicht im Dauereinsatz sein, sondern nur dann getragen werden, wenn er an der Leine bleiben muss (in Öffis eben, im Auto, in der Stadt etc.), und sobald man z.B. im Park oder aus der Stadt raus ist, soll es dann weg. Da kommt dann noch der Vorteil dazu, dass das Norwegergeschirr sich zügig an- und ausziehen lässt.

Bevor ich mir irgendwelche teuren Massanfertigungen ansehe, schaue ich natürlich erst, ob nicht vielleicht auch eingünstigeres Modell passt. Aber passt das auch wirklich? Den Hund scheint es gar nicht zu stören und zwischen Bauchgurt und Ellbogen sind auch gute 2-3 Finger Platz. Nur rutscht es ab und zu etwas nach vorne. Wie eng darf denn der Bauchgurt sein? Habe ich den evtl. zu weit gelassen? Wenn ich mir Bilder ansehe, ist der meist sehr knackig eingestellt. So wie ich ihn derzeit eingestellt habe, kann ich noch locker meine Handfläche drunterschieben. Gibt's sonst vllt. noch praktische Tipps zum Thema?

Danke schonmal für eure Hilfe!

LG, LL

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xAdmiralAckbarx, 35

Ich kann dir für deinen Zweck das "Ruffwear Web Master Harness" empfehlen. Ein Link zum Beispiel setze ich dann ans Ende.
Das Geschirr hat den riesen Vorteil, dass es neben dem Brustgurt anstatt 1 Gurt noch einen 2 Gurt weiter hinten hat. So kann es nicht passieren, dass der Hund aus dem Geschirr rausrutscht oder sich gar befreit. Also auch absolut ausbruchsicher. Es kann wirklich extrem gut auf den Körper angepasst werden. Es gibt auch eine entsprechende Anleitung wie man den Körper des Hundes misst um die richtige Größe zu bestellen. Gibt es sogar als Video auf Youtube.
Ein weiterer Vorteil ist, der Tragegriff der auf der Rückenpartie eingearbeit ist. So kannst du deinem Hund eine entsprechende Unterstützung beim Treppensteigen oder aber auch ins Auto oder den Bus oder die Bahn bieten. Denn der dritte Riemen verteilt auch die Last entsprechend. So dass Druck nicht auf einem Riemen bleibt. Den Unterschied merkt man auch schon am Ziehen. Wenn der Hund an der Leine zieht, merkt man einen riesen Unterschied zum normalen Geschirr, da man einfach ein viel bessere Kontrolle hat.
Als Bonus gibt es noch die Reflektorstreifen. 
Ich benutze das Geschirr selbst und bin mehr wie begeistert. Wenn ich mit anderen Geschirren Hilfestellung bei einem Baumstamm oder Felsvorsprung gegeben habe, gab es immer mal ein Stöhnen, was mit dem Geschirr in der Form nicht mehr ist. 

https://www.hundeshop.de/hund/hundegeschirr/spezialgeschirr/Ruffwear-Web-Master-...

Kommentar von LuxLibertatis ,

Ui ja, Ruffwear ist gut. Hab selbst den Ruffwear Cloud Chaser daheim, damit er im Winter keine Blasenentzündung bekommt. Die Marke hat natürlich auch ihren Preis. Wobei ich ein 100% ausbruchsicheres Geschirr eigentlich nicht brauche, aber gerade der Tragegriff und die Möglichkeit, den Hund unbeschadet, irgendwo hochzuheben, dürfte sich ja gerade beim älteren Hund anbieten
(meiner ist schon 12 Jahre alt). Schau ich mir definitiv mal an!

Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

Das Cloud Chaser habe ich auch.. Kann  man auch sehr gut unter dem Geschirr tragen. Die Geschrire waren vor einer Weile noch deutlich teurer. War auch noch nicht so vertreten in Deutschland. 

Antwort
von dwarf, 26

Dein Bild kann auch täuschen, aber so wie Dein Hund aussieht... scheint er nicht besonders begeistert zu sein.... Auch passt es nicht. Der Brustgurt ist zu weit unten. Mir erscheint der Bauchgurt zu schmal und zu eng. Geh in ein Fachgeschäft und manchmal ist ein massgeschneidertes Teures für den Hund die sinnvollere Lösung. 

Kommentar von dwarf ,

Und bitte, unternimm was, damit Dein Hund sich abgewöhnt in Gängen von Bus und Bahnen zu stehen. Dies gefährdet nicht nur seine Sicherheit...

Kommentar von LuxLibertatis ,

Er sieht unglücklich aus, weil er generell ungerne längere Zeit einfach nur herumsteht (ich musste ein paar Fotos machen, um ein passendes zu haben). ;)

Ein paar Sachen muss ich hier definitiv noch anmerken: Wie ich geschrieben habe, kann ich locker noch meine Hand unter den Bauchgurt schieben. Zu eng ist es also sicher nicht. Das täuscht vermutlich wegen des dicken Fells. Den Verdacht, dass der Brustgurt zu weit unten ist, hatte ich auch schon. Allerdings liegt er, wenn man tastet, direkt auf dem oberen Ende des Brustbeins. Heißt: Wäre er weiter oben, läge er am Hals und außerdem auf dem Schulterblatt. Jetzt ist der Gurt direkt auf dem Oberarmknochen. Was ja eigentlich so stimmen müsste beim Norwegergeschirr...?

Und natürlich lasse ich ihn im Bus nicht auf dem Gang liegen. Nur muss ich ihn ständig festhalten bzw. anfangs zu mir herziehen/-schieben, und das ist beim Halsband einfach nicht gut für ihn. Wenn ich dann schon länger sitze, legt er sich auch bei mir hin, aber es dauert immer eine Weile, bis er akzeptiert, dass er nicht einfach liegen kann, wo er will.

Kommentar von dwarf ,

Achso... Hab noch was gefunden http://hundegeschirr-24.de Sicher täuscht das Bild wirklich... Geh bitte aber mal in ein Fachgeschäft. Du hast das Geschirr Jahrelang und ist eine einmalige Anschaffung.... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten