Frage von Weurfelspiel, 16

Passive Grafikkarte + Windows 10 Treiber?

Hallo Community, ich suche eine passiv gekühlte Grafikkarte die Windows 10 unterstützt und im Optimalfall nur 50€ kostet. Sind das unmögliche Ansprüche? Ich möchte die Karte für Office benutzen und bin bei Geräuschen ziemlich empfindlich. Mein Mainboard x99 A2 hat leider keinen Bildschirmanschluss, sonst hätte es natürlich auch die intigrierte Grafik getan. Als kurze Anmerkung, da die x99 Boards z.B. für Videobearbeitung gedacht sind, bevor der Hinweis kommt ich hätte mir lieber einen Office PC kaufen sollen, für Video Bearbeitung benutzte ich es natürlich auch und da sollen noch zwei GTX1080 rauf... aber für Office ist mir das zu laut.

Liebe Grüße und Danke für Tipps.

Antwort
von Maboh84, 8

?? somit willst du dir 3 Karten einbauen und switchen? öhm... ich glaub nicht das dies gut kommt...
zudem eine GTX1080 ist doch im Office-Betrieb ganz still - kauf dir halt eine anständige custom

Kommentar von Weurfelspiel ,

Ich würde sie ein beziehungsweise ausbauen, ist mir den Aufwand wert. ;)

Kommentar von Maboh84 ,

wie gesagt, soviel ich bei den testberichten gesehen habe sind die GTX 1080 im idle still... ich würde wenn, dann die passive erst im nachhinein kaufen und erst schauen ob dich die gtx1080 wirklich stört im office-betrieb

Kommentar von Weurfelspiel ,

Stimmt, gute Idee.

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community