Frage von VeryBestAnswers, 8

Passivboxen mit PC verbinden, mit Stereo?

Hallo zusammen!

Ich habe eine kleine Stereoanlage, die ungefähr 20€ gekostet hat, über die ich zwei Passiv-boxen mit meinem PC verbinde. Nun ist dieses Teil kaputt (hat öfters mal einen Wackelkontakt. Es liegt definitiv an der Anlage, nicht den Boxen). Ich will deshalb die Anlage ersetzen, aber nicht die Boxen. Also habe ich eine Stunde lang nach einer kleinen Anlage ohne Boxen gegooglet, auf deutsch und auf englisch, und hab auch auf ebay und amazon geschaut - ergebnislos. Entweder bin ich zu blöd zum suchen, oder es gibt echt niemanden, der sowas anbietet! Dabei stehen doch sicher noch mehr Leute vor diesem Problem, oder?

Um mich klar auszudrücken: Ich brauche ein Gerät, das das Stereo-Signal aus einer 3,5mm Buchse verstärkt (da Passiv-boxen!) und in zwei Mono-Signale aufteilt (verständlicherweise will ich in meiner linken Box nur den "linken" Stereo-Kanal und in der rechten Box den "rechten" Kanal). Für meine Boxen wären wieder 3,5mm Buchsen hilfreich. Ein bloßer Y-Adapter reicht nicht. Und ich will nicht Unmengen von Geld ausgeben! Ich brauche weder einen CD-Spieler, noch einen MP3-Player, noch Bluetooth noch sonst irgendwelchen Schnickschnack.

Ich bin um jede Hilfe dankbar! LG VeryBestAnswers

Antwort
von agentharibo, 8

Fine Arts von Grundig, etc.

So wie ich es lese, brauchst du eh nur den Verstärker, da Passivboxen über diesen betrieben werden.

Im Weiteren benötigst du nur eine 3,5mm Koaxialverländerung zwischen Soundkarte vom Rechner mit 3,5mm Buchse und Audio Eingang am Verstärker.

Kauf gleich den 3TB externen Speicher mit, denn den wirst du brauchen, für die ganzen Videos und Songs.

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Danke für den Tipp, finde ich aber etwas teuer.

Warum willst du mir nun eine externe Festplatte andrehen? Das hat nicht das geringste mit meiner Frage zu tun. Außerdem bräuchte ich, um die 3TB Festplatte mit MP3s zu füllen Musik mit einer Gesamtlänge von 3 Millionen Minuten. Das sind über 2000 Tage! So viel Musik höre ich nicht in meinem ganzen Leben!

Und für Videos gibt es übrigens das INTERNET.

Kommentar von agentharibo ,

Deine Rechnung lässt sich nicht nachvollziehen. Musikvideos sind weit größer als einfache MP3 oder MP4 Dateien. Das mit 3TB externer USB-Festplatte war dahin ein Scherz. Kauf Dir halt so viel wie du benötigst! Ok?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community