Frage von FordF, 136

Passiert bei dem Foto mehr?

Habe jemand außerorts überholt und war an statt 70 kmh auf Ca 80-85 kmh. Danach ( also nach dem überholen ) direkt runtergebremst in der 50er auf 50. der hinter mir hat mit der Lichthupe gemacht wie ab. Ca.500m später in der Ortschaft wo 50 ist und ich auch 50 gefahren bin hat der hinter mir mit seinem Fotoapparat ein Bild von meinem Auto gemacht.
Kann er mir was ?
Er war alleine im Auto.

Bitte um Hilfe :(

Antwort
von ChrKar, 70

Er kann und darf er dir Rechtlich gesehen gar nichts.
Er darf allein schon gar nicht sein Fotoapparat am Steuer auspacken bzw jemanden im öffentlichen Straßenverkehr ohne die Erlaubnis der Person fotografieren. Dies ist strafbar.
Außerdem reicht ein Foto als Beweis gar nicht aus um etwas gegen dir in der Hand zu haben
Also keine Sorge.

Kommentar von FordF ,

Super, danke 🙈

Kommentar von Crack ,

Er darf allein schon gar nicht sein Fotoapparat am Steuer auspacken bzw jemanden im öffentlichen Straßenverkehr ohne die Erlaubnis der Person fotografieren. Dies ist strafbar.

Stimmt nicht.

Strafbar wäre erst die unerlaubte Veröffentlichung des Fotos.

Außerdem reicht ein Foto als Beweis gar nicht aus um etwas gegen dir in der Hand zu haben

Aber möglicherweise seine Zeugenaussage.

Antwort
von JackBl, 19

Haha, der Schuß kann aber gut nach hinten losgehen. Fotografieren während der Fahrt ist schon mal nicht gern gesehen ;)

Was will er denn damit? Dein Kennzeichen hat er, aber weder Geschwindigkeit noch sonst was kann man drauf sehen. Höchstens bei einem Film. Allerdings ist sein Tacho nicht geeicht und in D ist ein Videobeweis auch nciht zulässig.

Antwort
von passaufdichauf, 38

Also, er fuhr 70 in der 70-Zone, du überholst mit 80-85km/h, um danach sofort runter zu bremsen auf 50km/h, den Hintermann nun also zum bremsen zu nötigen...richtig, zu nötigen!

Dafür kann er dich anzeigen, das Foto hilft ihm da allerdings nix. Hat er wohl nur gemacht, um sich dein Auto und Kennzeichen zu merken.

Kommentar von FordF ,

Nein, ich habe nicht schlagartig gebremst, dann kam eh die ortseinfahrt. Das runterbetenden erfolgte da er mit der Lichthupe so rumgespielt hat das ich dachte mir fehlt ein Rad ( also es war fast dauerlicht mit kurzen Unterbrechungen )

Antwort
von xo0ox, 16

Das Bild bringt ihm genau nichts, denn wenn er das als beweis vorlegen will, so hat er in dem Moment als er das Foto gemacht hat selber eine Straftat begangen. (Handy am Steuer bedienen)

Kommentar von Crack ,

(Handy am Steuer bedienen)

Ich lese in der Frage etwas von einem Fotoapparat.
Außerdem wäre es keine Straftat sondern eine OWi.

Antwort
von Alopezie, 7

Zwar etwas unnötig zu überholen und dann direkt zu bremsen aber er kann dir nichts 

Antwort
von Tuehpi, 72

Mach dir keinen Kopf. 

Aber überholen um dann direkt runterzubremsen... schon ein bisschen unnötig, oder ?

Kommentar von FordF ,

Ich hatte direkt schnell runter gebremst weil er mit der Lichthupe Techno gespielt hat. Überholt hatte auch auch nur weil ich am beschleunigen war und das Auto *ausrollen lassen wollte *

Kommentar von NilsWilhelm ,

das ist völlig ok, machen meine eltern auch und in amerika machen das alle so!

Kommentar von Tuehpi ,

in amerika machen das alle so!

Joa, da wird man auch des öfteren von LKWs auf den High- und Skyways überholt. Heißt aber nicht das man das auch in Deutschland machen sollte. 

Dir ist schon klar das sich die Gesetzgebung in Deutschland durchaus von der in den USA unterscheidet ? 

Antwort
von NilsWilhelm, 67

Ein foto von deinem auto kann nichts über deine tat aus sagen und erst recht nicht wenn er aleine im auto war gibt es ja keine zeugen! 

Mach dir keine grossen gedanken über den vorfall

Kommentar von FordF ,

Ok danke 🙈
Dachte nur das was passiert wenn er Polizist wäre.
Er kam mir nämlich bekannt vor

Kommentar von iddontkcree ,

selbst dann nicht - ohne Beweis kann er nichts machen

Kommentar von bronkhorst ,

Es lebe das gesunde Halbwissen!

Wenn Du siehst, wie jemand in ein Haus einbricht und Du die Polizei rufst, brauchst Du dafür auch keinen Zeugen.

Wenn er eine Anzeige erstattet und die für glaubwürdig befunden wird, dann ist er Zeuge und braucht keinen - Letzteres wäre nur der Fall, wenn er für sich selbst einen Anspruch stellen wollte

Antwort
von Strolchi2014, 55

Nein er kann dir nichts. Hast du im Überholverbot überholt ?

Selbst dann, kann er dir nix.

Kommentar von FordF ,

Nein, zwischen zwei Ortschaften in der 70er Zone.

Antwort
von iddontkcree, 25

ne hahaha was will er mit nem Bild von deinem Auto?

Geschwindigkeit kann er nicht feststellen also was will er tun? Nichts

Aber trotzdem unnötiges Überholmanöver wenn ich das richtig gelesen hab

Kommentar von FordF ,

Ja etwas unnötig war es schon :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community