Passendes Objektiv für Nikon D5300. (Nahaufnahmen)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei 300€ ist die Auswahl nicht allzu groß. Neben den Billigkits gibt es noch das von dir schon erwaehnte erweiterte Billigkit 18-105 oder jetzt neu das 18-140mm von Nikon. Man bekommt auch schon ein ordentliches Zoom 17-50mm/2,8 von Tamron oder Sigma fuer gut 300€ oder halt eine Festbrennweite mit 35 oder 50mm von Nikon fuer unter 200€. 

Mit den Zooms kann man ungefaehr einen Geldschein formatfuellend fotografieren. Wenn dir das nicht reicht, ist ein Makroobjektiv die beste Wahl. Damit bekommst du 2 Daumennaegel formatfuellend aufs Bild. Welche Brennweite man haben will, haengt vom Motiv und der Bildidee ab. Es gibt (Fest)Brennweiten von 15 bis 200mm mit Abbildungsmaßstab 1:1. Einige wenige bieten nur 1:2, eins sogar 2:1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sehr preiswertes mit 1:2 Macro, was für 5*7cm formatfüllend reicht:

https://www.amazon.de/Tamron-AF017NII-700-70-300mm-Macro-Built-/dp/B0012UUP02/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1467961138&sr=8-1&keywords=tamron+nikon+macro&tag=dafuerde-21

Besser von Lichtstärke her und 1:1 Macro, dafür Festbrennweite von 90mm:

https://www.amazon.de/Tamron-90mm-2-8-USD-Makro-Objektiv/dp/B00A49ZPLQ/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1467961138&sr=8-13&keywords=tamron+nikon+macro&tag=dafuerde-21

Ich würde jedoch einfach mal beim Fotohändler vor Ort vorbei gehen, da kann man Kamera und Objektive in die Hand nehmen und richtig testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GW015
08.07.2016, 09:13

Das Tamron 70-300mm ist aber trotzdem für alltägliche Aufnahmen wie z.B Stadtbesichtigung, Porträtfotografie geeignet?

0

Mediamarkt zb bietet in manchen Läden die Chance Objektive auszuprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?