Passendes Haustier <3?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

"Eine Maus"

Man hält Mäuse nicht alleine. Nie nie nie, niemals. Und kuscheln wollen die auch nicht. Ich würde dir Ratten empfehlen. Sie können, wenn man sich mit ihnen beschäftigt, sehr menschenbezogen werden und mögen Körperkontakt (natürlich auch nicht alle). Sie haben eigentlich kein Problem damit "alleine" zu sein, da man sie MINDESTENS zu dritt halten MUSS. Wären also nicht alleine. Und sie sind eh nacht- bzw. dämmerungsaktiv. Sie sind sehr intelligent und können sogar Tricks lernen. Allerdings brauchen sie natürlich ausreichend Platz und so ein "Käfig" kann mal teuer werden. Kann man aber auch leicht selbst bauen, macht sogar Spaß :) Auslauf brauchen sie auch täglich. Aber man hat sehr viel Freude an ihnen! Die meisten anderen Nager mögen kuscheln überhaupt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

mir fallen nur 2 Tiere ein (habe aber auch nicht von allen Haustieren Ahnung):

Katze

Entweder als Freigänger oder 2 in Wohnungshaltung. Katzen hält man in Wohnungshaltung niemals alleine; das ist reinste Quälerei und macht sie unsozial.

Hier ein Link über Katzen-/Haltung:

=   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =  

Kaninchen

Aber, mindestens 2! Man kann die meisten Kaninchen mit artgerechter Haltung (zB. keinen Käfig sondern Gehege) und korrektem Umgang (zB. nicht hochheben) zahm bekommen und streicheln. Viele ileben es sogar und fordern es ein. Man kann, bei freier Wohnungshaltung, auch jederzeit mit ihnen "kuscheln"; also streicheln wenn sie ankommen.

=   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =  

Ganz wichtig bei der Haustierhaltung ist generell:
es geht nicht darum was das Tier für Dich tun kann und das es Dir dabei gut geht, sondern, was man für das Tier tun kann, und, das es ihm gut geht ;)

Fragen zu Kaninchen kann ich Dir gerne und ausführlich beantworten; da kenne ich mich aus ;)
Bei Katzen nur bedingt; da hab ich eigentlich "nur" Standardwissen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ratten, ansonsten gibt es keine Tiere die Körperkontakt mögen und mit 1-2 stunden Beschäftigung am Tag auskommen.
Brauchen aber Auslauf und müssen zu dritt sein mindestens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Roscoxo

Du hast bereits schon mal einige Fragen nach Haustieren gestellt.

Antworten hast du auch heute wieder jede Menge bekommen.

Nicht jedes Haustier ist zum kuscheln geeignet und bitte

bevor du dir irgendein Kleintier anschaffst, google erst einmal im Internet, wie man die verschiedenen Kleintiere auch artgerecht hält und auch was die monatlichen Kosten betrifft.

Kaninchen sollte man nicht alleine halten und die brauchen einen ausreichenden Käfig und alleine kannst du die nicht im Zimmer laufen lassen, sonst sind deine Kabel irgendwann mal anfgefressen.

Zucht-, Farbratten brauchen auch einen größeren Käfig mit viel Auslauf und das passende Zubehör und das kann auch ins Geld gehen.

Da du nicht ständig zuhause bist, käme für dich ausser Kleintiere evtl. noch eine Katze in Frage, denn wenn DU ein Haustier möchtest, dann musst DU dich auch darum kümmern und nicht deine Mama.

Einen Hund habe ich weggelassen, da du morgens in der Schule bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme "Calioniel" voll und ganz zu! Ratten sind super tolle Tiere und würden deine Voraussetzungen erfüllen, insofern man sie artgerecht hält (also wie bereits gesagt wurde: mindestens 3 Tiere (des selben Geschlechts), möglichst viel Auslauf und einem ausrechend großen Käfig, der alles beinhaltet, was ein Rattenherzchen begehrt).
Du solltest dich vorher aber über die Krankheit "Nagetier-Mycoplasmose" belesen. Nach meinem letzten Kenntnisstand ist das nämlich unheilbar. Du würdest bestimmt viel Spaß mit den Tieren haben, aber diese Krankheit geht Tieren und liebenden Haltern echt an die Substanz! :,(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nager sind keine Kuscheltiere und für alles, was man Kuscheln kann, braucht man mehr als nur mal 1-2 Stunden am Tag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte an Ratten gedacht, Mäuse, Kaninchen, Meerschweinchen, ect. mögen es nicht, hochgehoben zu werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meerschweinchen würde ich dir nicht empfehlen die empfinden das als stress wenn man mit ihnen kuschelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaninchen oder Meerschweinchen wäre doch passend? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
16.11.2016, 13:29

wenn man sie in todesangst versetzen möchte, ja , super idee....

0
Kommentar von ilovemypets1
16.11.2016, 19:16

super Jojo0499! das finde ich auch ;) (mein meerschweinchen heißt auch Jojo)

1
Kommentar von Viowow
17.11.2016, 09:22

wie niedlich... du hattest hasen? sicher nicht. das so uninformierte menschen immer "helfen" wollen... wo ist eine falsche antwort hilfreich? tierschutz sollte jeden menschen etwas angehen. dafür muss man nicht "tierschützer" sein. agressiv ?! XD wer sich dadurch angegriffen fühlt sollte vielleicht mal überlegen, warum.....

1
Kommentar von Viowow
18.11.2016, 17:39

danke, monara:)

1

alle tiere, die kuscheln u.u. mögen könnten , brauchen mehr zuwendung als 2 stunden am tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir ein Kaninchen oder Meerschweinchen empfehlen. Vorausgesetzt du hast genug Platz dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
16.11.2016, 13:27

EIN schonmal gar nicht. und Kuscheln mögen beide arten auch nicht besonders. erst informieren, dann antworten

1
Kommentar von Viowow
17.11.2016, 09:26

das problem an gf ist, das uninformierte leute das "ein" wörtlich nehmen und das dann so umsetzen...

1