Passendes Auto mit Suchkriterien wie folgt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

wie Du schon sagtest, wäre der 1er BMW super. Ansonsten kann ich Dir aber auch einen Audi A3 empfehlen. Ggf. auch die Mercedes-Benz A-Klasse.
Ansonsten kannst Du ja auch noch Dich an einem Audi A4 orientieren - Mercedes-Benz C-Klasse oder auch nach einen BMW 3er.
Die sind dann allerdings etwas größer (Mittelklasse).

Ansonsten fällt mir dann noch ein VW Passat / Passat CC ein.

Lg und allzeit gute Fahrt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Straubmaurice
21.04.2016, 18:54

Danke:) ja nen 1er BMW ist so mein Top Favorit aber bei denen gibt es keinen mit festem Cabrio Dach oder?

1

Mmmh ich muss sagen,Peugeot,Ford,und dan BMW und Audi.Da gibt es von der Wertigkeit und vom Fahrspaß,große Unterschiede.Auch Qualitätsunterschiede,sind vorhanden.

Ich gehe mal davon aus,das du gut verdienst,denn Cabrios,sind in der Versicherung,nicht gerade günstig.Wenn dan noch BMW oder Audi drauf steht,und da 120-150 PS drunterhocken,wirds nicht unbedingt günstiger!

Empfehlen würde ich hier den BMW 320i E46 (150PS) als Cabrio.Der ist zwar etwas älter,als z.B.ein 320i E93 Cabrio,den du für 18 000€,ebenfalls bekommen könntest.aber beim E46,steckt noch der gute alte 6-Zylinder unter der Haube.Und der ist einfach der bessere,langlebigere,und zuverlässigere Motor.

Zudem,wirkt auch der E46,vom Aussehen und vom Innenraum her,noch nicht alt.Den E46,bekommst du auch schon für deutlich weniger als 18 000€.Dann hat er aber immernoch Vollausstattung,und eine nicht so hohe Laufleistung.Beim E93,müsstest du,da mehr Abstriche machen.

Beim 1er BMW oder halt auch beim 1er Cabrio,gibt es oft Probleme,mit dem Motor (Steuerkette),und der Elektronik.Darum,er den älteren E46.

Auch bei Audi,A3/A4,gibt es öfter mal solche Probleme.

Nun müssen da keine Probleme auftreten,aber von der Zuverlässigkeit her,empfehle ich dir da halt lieber,den älteren E46,und von den 18 000€,bleibt noch so einiges übrig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuersteinmal würde ich mich mit den Versicherungen auseinandersetzen. Fahrzeuge in der Größenordnung sind für einen Fahranfänger unbezahlbar, da Deine SF - Klasse noch sehr hoch ist. Am besten mal im Vergleichsrechner durchrechnen. Vergiss auch nicht, dass Reparaturen, Steuer und laufende Kosten wie Benzin auf Dich zukommen. Somit weiß ich eben nicht, ob das als 18 jähriger Fahranfänger überhaupt zahlbar ist (wenn man nicht die Eltern als Sponsoren hat oder viel Geld verdient). Ggf. suchst Du Dir erstmal ein kleineres Cabrio mit weniger Leistung zum üben. Leider überschätzen sich viele Fahranfänger mit der Leistung des PKWs und liegen dann schnell ein Meter unter der Erde.

Daher rate ich Dir (sofern es wirklich ein Cabrio sein soll) zum Peugeot 206 CC oder 306 CC. Die haben sogar ein Blechdach. Später würde ich Dir dann ein BMW Cabrio empfehlen. Wie schon der Vorredner empfohlen hat, finde ich auch den BMW E 46 als Cabrio gut und er liegt weit unter dem Budget von 18.000 Euro. Hier kann man im Winter ein Hardtop montieren, sonst hat er ein Stoffverdeck. Der Nachfolger (320i E93) hat dann direkt ein Hardtop ab Werk.

Übrigens, 5 - türige Cabrios gibt es serienmäßig nicht. Sowas gibt es nur als Umbauten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir soetwas wie einen Audi A1, Mini Cooper oder einen Fiat 500 vorschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffiwmsr
21.04.2016, 19:24

Also der A1 ist auf jeden Fall kein mittelgroßes Auto haha 😁 Ich sprech aus eigener Erfahrung, in den Kofferraum passt nicht mal eine normale Kühlbox...

1
Kommentar von Linus203
21.04.2016, 19:34

Sorry hatte Mittelgroßes Auto nicht gelesen😂

1

Was möchtest Du wissen?