Frage von Carla1311, 57

Passender Trainingsplan für Reitjagd?

Hallo Community, Ich habe eine Frage bzgl der Reitjagd bei uns und dem passenden Training. Meint ihr das (Bild) reicht als Training für eine Jagd, die am 15.10 ist? Pferd ist früher extrem viele Jagden gegangen (letztes Jahr einmal mit mir) hat eine gute Grundkondition, habe aber in letzter Zeit nicht viel daran gearbeitet, da wir andere “Baustellen“ hatten. Wenn wir sie in den Ferien zu uns holen könnten, könnten wir auch mal in eine halle (am stall haben wir nur Gelände) und ich könnte sie auch mal 2x täglich reiten. Das wäre dann wahrscheinlich so für 2-3 Tage. Öfter als 4x die Woche kann ich leider nicht hin, auf Grund von der Schule. In den Ferien (ab 04.10) werde ich dann fast täglich hin können. Was meint ihr zu meinem Plan und habt ihr noch extra Tipps für mich? Vor allemm bezüglich dem Galopp Ausdauer Training? Lg Carla Ps: Springen wollen wir nicht.

Da das Bild nicht hochgeladen wurde, hier in schriftlicher Form:

27.08: 2h intensiv Schritt

28.08 2h intensiv Schritt

29.08 1h intensiv Schritt

01.09 1,5h intensiv Schritt

03&04.09 2h intensiv Schritt

05.09 1h Joggen

08.09 1,5h joggen

10.&11.09 2h joggen

12.09 1h Schritt/Trab ausritt

15.09 1,5h Schritt/Trab ausritt

17.09 2h Schritt/Trab ausritt

18.09 2h Joggen

19.09 1h Joggen

22.09 1,5h Schritt/Trab ausritt

24.09 1,5h Schritt, Trab, Galopp Ausritt

25.09 2h Schritt, Trab, Galopp Ausritt

26.09 1h Joggen

29.09 1,5h Schritt Trab Galopp

01.10 2h Schritt Trab Galopp

02.10 2h Schritt Trab Galopp

03.10 1h Schritt Trab Galopp

Ab dann Galopp Ausdauer (wie am besten)

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 35

Geh mal in ein Distanzreiterforum. Dort gibt es Trainingspläne noch und nöcher.

Distanzreiten ist zwar kein Jagdreiten, aber ich kenne kein besseres Ausdauertraining, und ausdauernd muss ein Pferd für eine Jagd ja sein.

Vor allem lernt man dort auch zu beurteilen, ob ein Pferd konditionell überfordert ist. Pulswerte kannst du in der Jagdpause z.B. abnehmen. Bis dahin kannst du es üben.

Ich würde z.B., wenn ich in der Jagdpause den Puls nehme, schauen, ob er nach 10 Minuten unter 64 ist. Wenn nicht, würde ich die Erbensuppe essen und dann im Schritt nach Hause reiten.

Kommentar von Nschoschi ,

Naja, eigentlich heißt es bei  den Distanzreitern 72 Puls in 10 Min und 64 innerhalb von 20 Min......

Antwort
von Nschoschi, 21

Selbst die Springreiter trainieren wenig die eigentlichen Sprünge...

Wenn man ein oder zweimal die Woche zb. einen kleinen Trainingssprung macht (80 bis 90 cm) reicht dies.

Was fehlt ist Intervalltraining. Intervalltraining darf in keinem Ausdauertraining fehlen.

Was ich viel wichtiger auf so eine Jagd finde, dass das Pferd beherrschbar bleibt, auch wenn die anderen Hoppas sich hochspielen!

Antwort
von kaesdreher, 36

Da ist kein Bild. Und wie ich das verstanden habe, wird das Pferd derzeit kaum geritten? O-O! Und wenn das Pferd nicht springen kann bzw. der Reiter das nicht kann, dann solltest du keine Jagd machen. Denn auf einer Jagd ist in der Regel immer irgendwo etwas, wo man springen muss.

Kommentar von Carla1311 ,

Hey, habe auch grad bemerkt, dass das bild nicht geladen wurde. Werde den plan schriftlich nochmal hinzufügen. Geritten wird sie 4x die woche, nur hlt in letzter Zeit nicht auf die Ausdauer fokussiert. Und springen wollen wir, wie oben steht gar nicht:)

Kommentar von Dahika ,

Man kann auch ins dritte Feld, ins Nichtspringerfeld gehen.

Kommentar von kaesdreher ,

Sofern eins vorhanden ist. Du weißt doch gar nicht, ob es sich um eine Privat- oder eine öffentliche Jagd handelt. Es gibt nicht bei jeder Jagd ein "Nichtspringer" bzw. Anfängerfeld.

Kommentar von Carla1311 ,

Ich war letztes Jahr auch dabei. Es gibt ein nicht springendes:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community