Passender Ernährungsplan für Bodybuilding?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit 15 Jahren geht Bodybuilding nicht wirklich, da der Körper nicht weit genug entwickelt ist. Ausnahmen brechen die Regel, gewöhnlich fängst du erst am "richtig" aufbauen zu können mit 19/20 Jahren. Klar kannst du auch bis dahin trainieren und dein Körper wird sich auch verändern, aber es heißt, dass es ab ca. 20 Jahren losgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicktechs
19.09.2016, 22:07

Die Frage war eher an einen optimalen Ernährungsplan gerichtet. Klar weis ich das ich jetz nicht so viel aufbauen kann aber ich kann trotzdem schon eine Menge erreichen. MfG Nick

0
Kommentar von DaKev98
19.09.2016, 22:09

Naja, Kalorienüberschuss von 200-300 kcal und mindestens 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht.
Und Mikronährstoffe/Kohlenhydrate nicht vergessen; hauptsächlich auf gute/gesunde Fette achten

Ist nicht so kompliziert :)

0
Kommentar von DaKev98
19.09.2016, 22:20

Frühstück: Eier und Müsli
Mittag: Nudeln mit Fleisch und Bolognese-Sauce
Abend: Hähnchen/Pute/Rind mit Reis

Auch mal abwechseln und etwas Fleisch rausnehmen, zwischen den Mahlzeiten evtl. Riegel/Shakes/Obst

Zu den Mahlzeiten immer ausreichend Gemüse

0

Also ich schreib dir jetzt einfach mal einen Ernährungsplan für einen Trainingstag. Das ganze ist natürlich nur eine Empfehlung.

Morgens: Magerquark mit Beeren/Früchten gemixt und Haferflocken. 

Zwischenmahlzeit: Vollkornbrötchen mit einem Aufstrick aus Hüttenkäse, Kräutern, Karotte, Gurke

Mittag: Hühnchenbrust mit Gemüse und Vollkornnudeln. 

Vor dem Training: Kohlenhydratspeicher füllen

Direkt nach dem Training: Proteinshake (da Whey Proteine schneller vom Körper aufgenommen werden)

Zwischenmahlzeit: Ungeröstete, ungesalzene Nüsse (Nussmischung)

Abend:  (Ca. 1h nach dem Training): Fisch mit Vollkornreis und Salat. 

Vor dem Schlafen gehen eventuell nochmal etwas Quark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung