Frage von Viktoria15rus, 22

Einen passenden Beruf finden?

Hey Leute:), also ich brauche für nächstes Jahr eine Ausbildung, weiß aber noch nicht was ich werden möchte, da meine Interessen es mir echt nicht leicht machen.

Zuallererst kann ich sagen, dass ich nächstes Jahr wahrscheinlich meinen Realschulabschluss haben werde. In der Schule bin ich durchschnittlich (dies Jahr Notendurchschnitt 3,1). Ich bin ziemlich "sprachbegabt", ich lerne Sprachen schnell und gerne. Ich spreche Russisch, Deutsch, Polnisch, Ukrainisch, Englisch, Niederländisch und Griechisch. Es wäre schön, wenn der Beruf etwas mit Sprachen zutun hat und ich viel Kontakt mit Menschen habe. Außerdem interessiere ich mich sehr für Erdkunde und Geschichte. Sportlich bin ich auch nur wäre es schön, wenn der Beruf nicht so viel mit Mathematik zutun hat. Ich spreche sehr gutes Deutsch und habe eine sehr gute Grammatik. Allerdings möchte ich schon ganz gut Geld verdienen (1500-2000 nach der Ausbildung mindestens). Ich bin zeitlich sehr flexibel und würde für die Arbeit auch hin und wieder Auslandsaufenthalte in kauf nehmen. Allerdings möchte ich in Deutschland wohnhaft bleiben.

Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen und kennt einen Beruf der meine Interessen und Stärken verlangt?

Antwort
von Jessicalein, 11

Dolmetscher haha :D
Wenn so viele Sprachen sprichst, dann wäre das ja das richtige für dich, du könntest dann so Touristen Gruppen rum führen, dann hast du auch viel mit Menschen Kontakt. Oder du arbeitest in einem Hotel, vlt im Ausland, da ist es auch immer ein großer Vorteil, wenn man mehrere Sprachen spricht :D
Z.B in einem Hotel in den USA oder auf Mallorca ? Oder sonst wo, da bekommt man denke ich auch gutes Geld und bei den vielen Sprachen die du sprichst, hast du echt Vorteile. Du könntest auch mal zum Arbeitsamt gehen, bei uns gibt es dort so "berufsberater" die helfen die,dass du einen Beruf für dich findest und unterstützen dich :)
Alles gute, du findest bestimmt etwas dass zu dir passt.

Antwort
von funnyman, 4

Ich habe zwar keine Antwort auf die Frage nach einem geeigneten Beruf, möchte dich aber zum Nachdenken bringen:
Gut bezahlt werden immer gut qualifizierte Menschen.
Ich gratuliere dir zu den tollen Sprachkenntnissen.
Für dein Alter ist deine Qualifikation nicht zu beanstanden.

Du kannst den genannten Verdienst sicherlich erreichen. Doch je mehr du verdienen willst, umso mehr wirst du kämpfen, bzw. lernen müssen - vielleicht auch unangenehme Dinge (Mathe). Das kostet Zeit, in der du wenig oder gar nichts verdienen wirst.

Überlege also, ob evtl. auch ein schlechter bezahlter Job in Frage kommen könnte, der dir dafür mehr Freizeit bietet oder mehr Spaß macht.
Was hast du von einem guten Verdienst, wenn du mit 50 Jahren an einem Herzinfarkt stirbst?

Ich wünsche dir natürlich einen gut bezahlten Job, der dir gefällt - quasi einen 6er im Lotto.

Antwort
von tuedelbuex, 9

Zu Sprachbegabung, Reiselust und Kontakt mit Menschen wäre etwas handwerkliches zu empfehlen.....dem widerspräche allerdings der Widerwille der Mathematik gegenüber...Verdienst wiederum passt (Anfangsgehalt nach Beendigung der Ausbildung).

Antwort
von Kosinus11, 11

Spontan fällt mir da wenig ein, aber vielleicht findest du hier ,,Inspiration":

http://www.karista.de/berufe/

Lg Kosinus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten