Wie kann man den passenden Hund finden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bevor Ihr Euch über Hunderassen Gedanken macht solltet Ihr eins oder zwei dicke Bücher über Hundehaltung und Hundeerziehung lesen. Damit Ihr genau wisst was auf Euch zukommt und welche Bedürfnisse ein Hund hat.

Dann könnt Ihr Euch überlegen welche Rasse zu Euch passt.

Ich möchte Euch dazu raten das Ihr Euch auch mal in Tierheimen umseht. Die Mitarbeiter dort sind Euch gerne dabei behilflich einen Hund zu finden der zu Euch passt und Euch gefällt.

Auch auf den Internetseiten von Tierschutzorganisationen wie z.B. Zergportal werden sehr viele Hunde vorgestellt in jedem Alter, Größe, Farbe und Fellart. Diese Hunde suchen alle dringend ein schönes Zuhause.

Bitte lasst Euch von niemandem einreden das diese Hunde alle verhaltensgestört oder krank sind. Es gibt darunter auch freundliche und unkomplzierte Hunde die nicht weniger liebenswert sind als ein teurer Hund vom Züchter.

http://zergportal.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
23.02.2016, 22:13

Vielen Dank für die gute Bewertung.🌷

0

ein großes Haus und einen großen Garten haben wir auch. Habt ihr vielleicht noch Rassen die zu uns passen würden?

zu einen großen Garten und Haus passt jeder Hund. Wichtig ist, welcher Rasse Ihr gerecht werden könnt. Dazu solltet Ihr über die Bedürfnisse der einzelnen Rassen im klaren sein und Euch informieren. 

Eine Hütehundrasse z. B. muß entsprechend gehalten und gefordert werden, dazu eignet sich am besten eine Schafherde, alternativ auch regelmäßig aktiver Hundesport!. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein shiba inu eignet sich gut aber ich kann einen Akita inu sehr empfehlen sehr Kinderfreundliche Hunde aber sind nicht kniehoch sind größer aber echt tolle und intelligente hunde such die rasse mal im internet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pipepipepip
15.02.2016, 19:16

Das sind keine Anfängerhunde!!!

0
Kommentar von Linda10499
15.02.2016, 19:24

Mein Bruder hatte als ersten Hund einen Akita inu und er möchte nie einen anderen haben natürlich gehört viel beschäftigung mit dem hund dazu aber am besten sollte man mit jedem ersten hund zum Hundetraining gehen oder ein paar bücher durchgelesen haben

0

Der Kooikerhondje ist ein stöberhund, also auch eine Art von Jagdhund.

Geht zusammen ins Tierheim, besucht Ausstellung und besucht Züchter

Hundeschule bieten auch Beratungsgespräche an

 Zuerst solltet ihr euch einige sein was ihr mit dem Hund machen wollt.

Haus und Garten ist einem Hund egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wichtiger als garten und haus ist die zeit , die ihr fuer einen hund habt.

bei dem satz "im sommer wollen wir uns einen hund holen" werde ich immer hellhoerig. viele menschen denken, lange sommerferien reichen aus um einen hund einzugewoehnen, ihn zur stuebenreinheit zu erziehen und ihn an ein das "alleine-bleiben -koennen" zu gewoehnen..

 das klappt meistens aber nicht!

oft brauchen hunde ein halbes jahr fuer die stubenreinheitserziehung und koennen anfangs nicht alleine bleiben! sind die schulfreine vorbei -ist dann jemand vormittags fuer euren hund da?welpen brauche die ersten moante eine rundumbetreuung! sie muessen am anfang alle 2-3 stunden raus -auch nachts.

ob die rasse zu euch passt kann ich nicht sagen.

du schreibst in einer anderen frage, dass dein pfred nicht macht, was es soll -hunde sind aber schwerer zu erziehen als pferde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minnyla
15.02.2016, 17:21

es ist immer einer zuhause

0