Frage von hllwdndd, 32

Passende Rechtsform?

Stellen wir vor, eine Person hat ein Produkt entwickelt, und will damit unbedingt ein Unternehmen aufmachen, und diesen Produkt in einem Online-Shop verkaufen. Welche Rechtsform passt am Besten bzw. von der Haftung her. Danke im Voraus

Antwort
von Mirijaki, 12

Ich denke das eine normale Gewerbeanmeldung als Einzelunternehmer dafür erst einmal reichen sollte. Andererseits kann es auch abhängig von dem Produkt sein. Wenn es ein digitales "Produkt" ist (eBook z. B.), reicht der Einzelunternehmer mMn. aus.

Wenn es ein "benutzbares Produkt" ist, welches entsprechende Garantien leisten muss usw. kann eine andere Unternehmensform besser sein. Das sind aber alles nur Vermutungen. 

Am besten ist es sich von einem Steuerberater ordentlich beraten zu lassen! Es gibt das nämlich auch noch andere Dinge die beachtet werden müssen (Finanzamt usw.). Suche dir jemanden, der bereits Erfahrungen mit Onlineshops und einem ähnlichen Produkt hat, dann bist du dort am Besten aufgehoben!

Antwort
von helmySch, 17

Eine UG mit 1 Euro Kapital, dies hält Abmahnanwälte fern

http://www.gruenderkueche.de/fachartikel/5-fakten-zur-ug-unternehmergesellschaft...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten