Frage von Katchen1990, 162

Passende Nager gesucht?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine Kleiderschank über den Ich gerne zu einem Nagerheim umbauen würde.

Die Masse sind: 80x190x50 (bxhxt)

Nun ist die Frage welche Nager sich darin wohlfühlen würden?

In erster Linie sollen Sie beobachtet werden.Sie müssen tagaktiv und lärmresistent sein.

Sie sollten auch ein wenig Gewusel vor dem Käfig aushalten, da Ich Tagesmutter bin.

Vielleicht hat jemand eine Idee.

Falls kein Nager in Frage kommt begrabe ich die Idee wieder.

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 96

Hi,

Kaninnchen kommen definitiv nicht in Frage, Meerschweinchen (glaube ich) auch nicht. Nicht nur wegen dem zu Kleinen "Gehege", sondern auch wegen dem "Gewusel". Auch ist ein Kleiderschrank zwar eine ausgefallene Idee, aber auf Dauer eher keine gut umsetzbare...

Fische kann man beobachten und haben kein Problem mit Kinder-gewusel... XD Ansonsten wüsste ich jetzt nichts passendes, weil Kinder/"Gewusel" für (ich glaube) alle Kleintiere ein Problem ist...

Hier mal eine Seite wo Du Dich über Nager informieren kannst:

Aber wie gesagt, ich glaube eher nicht das Du was passendes finden kannst, ohne dem Tier/ den Tieren dann nachher zu schaden...

Gruß

Kommentar von Haeschenfan ,

Ergänzung: Kaninchen kommen sowieso nicht in Frage, weil sie keine Nagetiere sind.

Kommentar von monara1988 ,

Das ist mir schon klar XD Aber da sie allgemein als Nagetiere gelten bzw viele auch Kaninchen mit Nagetiere meinen, habe ich das natürlich mit hinzugenommen...^^

Kommentar von Haeschenfan ,

Dass du das weisst ist mir schon klar. War nur ne Ergänzung. :-)

Kommentar von Deamonia ,

wieder was gelernt ^^ Dachte bis eben auch das Ninchen Nager wären

Antwort
von charlymicky10, 87

An deiner Stelle würde ich erst festlegen, was für Nager du willst, denn sonst macht das ganze halten der Tiere keinen Sinn. Bevor du dann irgendeinen Kleiderschrank umbaust, würde ich an deiner Stelle erstmal nach selbstgebauten Käfigen schauen und dann einen Käfig selber bauen. Das mit dem Kleiderschrank ist meiner Meinung nach keine gute Idee! Die Nager würden ja dann völlig im Dunkeln sitzen und ich glaube das der Lack vom Holz nicht so gut ist, wenn sie das Holz mal annagen.

Kommentar von Deamonia ,

Quatsch, wenn man so einen Kleiderschrank umbaut, werden die Türen natürlich durch Gittertüren ersetzt! 

Wird sehr oft für Ratten gemacht, allerdings dürften die wegen dem Gewusel wegfallen...

Kommentar von charlymicky10 ,

ja, aber dann kann man sich gleich einen eigenen bauen. Meiner Meinung nach ist das mehr Aufwand als gleich selber einen zu bauen, denn nur Licht von vorne reicht nicht. Am besten sollte auch noch Licht von der Seite kommen.

Kommentar von Deamonia ,

Stimmt, das schaut echt totaaal düster aus...

http://bubus-rattery.de/bilder/artgerechte_haltung/maedelskaefig.JPG

Kommentar von Deamonia ,

oder hier, echt schlimm so ein "düsteres Gefängnis" was? 

http://www.tierarzt-irrel.de/s/cc\_images/cache\_2431330791.jpg?t=1363110368


An der Seite geschlossene Gehege sind sogar besser, da sie den Tieren ein sichereres Gefühl geben, und Zugluft vermeiden! 


Kommentar von charlymicky10 ,

Also bei unserem Gehege ist Plexiglas an der Seite und damit sind sie auch weniger schreckhaft im Gegenteil, damit können sie alles Besser beobachten! Meine Güte das sind Tiere und keine Gegenstände, die man in einem Gehege einsperrt und nichts von der Umwelt mitbekommen lässt.

Antwort
von Fluffy7, 57

Hi :) Vielleicht wären Rennmäuse etwas für dich,ich zähle jetzt mal alle guten und schlechten Argumente auf,du kannst ja dann selbst überlegen,was du tust :D

1.Rennmäuse sind Tag- und Nachtaktiv,sie schlafen tagsüber ein paar stunden und sie schlafen Nachts ein paar Stunden (Natürlich sind sie auch Tagsüber und Nachts wach)

2.Ob die kleinen so richtig lärmresistent sind,weiß ich nicht.Ich habe nicht das Gefühl,dass es bei mir immer besonders laut ist,allerdings weiß ich,dass sie sehr feine Ohren haben.Falls mich jemand zu diesem Punkt ergänzen will,bitte einfach ins Kommentar schreiben ;-)

3.Mit Gewusel kommen sie meiner Meinung nach zurecht.

4.Sie sind eigentlich Beobachtungstiere,brauchen aber immer mal wieder etwas Auslauf,in einem sicheren Zimmer ;-)

5.Allerdings sind die "mindestwerte" 100x40x40 cm (Länge x Breite x Höhe)

So,das wars :) Hoffe konnte helfen und falls du dir einen Nager holst,viel Spaß mit ihm/ihr! :D

Kommentar von MiaB24 ,

so ein Gehege ist für Renner nichts. höhe ist wichtig, nicht wegen dem Klettern sondern wegen der Streu. da wär's besser man könnte den Kleiderschrank umlegen..

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 55

Hallo Katchen1990,

ich beschränke mich in meiner Antwort auf die Haltung von Meerschweinchen in Deinem Fall:

Mal vollkommmen ungeachtet vom Kleiderschrank:

  1. Meerschweinchen sind nicht lärmresistent. Natürlich vertragen Meerschweinchen normale Alltagsgeräusche, auch mal Musik oder Fernseher in normaler Lautstärke. Kreischendes, schrilles Kindergeschrei wird sie jedoch bestimmt sehr erschrecken und stressen.
  2. Gewusel vor dem Käfig: Auch hiervon sind Meerschweinchen nicht begeistert. Auf hastige Bewegungen in ihrer Nähe reagieren sie mit Angst und Flucht. Es ist eine Stressbelastung.
  3. Meerschweinchen sind für Kleinkinder generell ungeeignet. Es wird vermutlich nicht einfach sein, die Kinder konsequent davon abzuhalten, in das Gehege zu greifen, um ein Schweinchen zu streicheln oder es herauszunehmen. Dies müsstest Du aber zum Wohl der Meerschweinchen sicherstellen können.

Insgesamt denke ich, dass Meerschweinchen durch die Anwesenheit von Kindern unmittelbar vor dem Gehege dauergestresst sind. Also bitte lassen.

Kommentar von Katchen1990 ,

An Meerschweinchen oder Hasen habe ich garnicht gedacht. Ich dachte eher an was Mauseartiges. 

Habt Ihr schonmal was von den afrikanischen Streifengrasmäusen gehört?

Der Schrank würde mit vielen Ebenen und. Türen aus Gitter versehen werden an den Seiten kommen dann noch Lüftungen dran.

Antwort
von MiaB24, 54

Die einzigen Nagetiere die Höhen mögen sind Ratten oder Persische Renner.
Degus mögen auch eine große Lauffläche.

Jedoch sind die Grundmaße von 80x50 für JEDES Tier zu klein.
Überleg mal wie groß Ratten werden.. die haben da mal Platz zum Umdrehen in der Tiefe.
Mindestgröße sollte immer 100x50cm sein, was Liebhaber aber auch grad zu klein ist... 120x50 als Grundfläche wäre besser...

Und nein, wenn sie keine Nagestellen finden können, brechen sie nicht aus einem Holzgehege aus.
Meine Renner leben in einem Eigenbau aus Holz und da wurde gar nichts angeknabbert..

Wichtig ist viel Belüftung, uringesicherte Ebenen, genug Einstreu etc.

Antwort
von DanBam, 79

Hallo!

Kleiderschränke auf Holz halte ich für keine besonders gute Idee zur Aufbewahrung von Nagetiere. Hierfür drei Gründe: 

Sämtliche "arbeiten" der Tiere werden aufgrund der Resonanzwirkung leerer Körper ordentlich verstärkt.

Eine sinnvolle Reinigung von Kot u. Urin der Tiere wird sich schwer gestalten.

Nager nagen gerne Holz, könnte sein, die Tiere verschaffen sich einen Nebenausgang.

Also ich finde die Tierchen sind ganz gut in handelsüblichen Käfige untergebracht und ich empfehle Dir aus den den vorgenannten Gründen genau zu überlegen ob sich der Aufwand des Umbaus eines Kleiderschranks tatsächlich lohnt.

Liebe Grüsse,

Dan.

Kommentar von charlymicky10 ,

Nein, am besten ist immer noch ein selbstgebauter Käfig. Diese Käfige die es in jedem Geschäft zu kaufen gibt sind viel zu klein!

Kommentar von MiaB24 ,

Handelsübliche Käfige.... die sind eher Tierquälerei

Kommentar von DanBam ,

Macht was ihr für richtig haltet, aber ich kann nur warnen. Alte Lacke und verschiedene chemische Beizen im Holz können die Tiere krank machen, sobald sie daran zu nagen beginnen. 

Kommentar von monara1988 ,
Also ich finde die Tierchen sind ganz gut in 
handelsüblichen Käfige untergebracht

Das ist ja schön das DU die gut das findest XD
Kaninchen und Co finden handelsüblichen Käfige aber überhaupt nicht gut, da viel viel zu klein!

Die Teile sind überhaupt nicht artgerecht, sondern Tierquälerei! Daher ist selber bauen die einzig richtige/mögliche Möglichkeit Kaninchen und Co ein schönes Zuhause zu bieten^^

Alte Lacke und verschiedene chemische Beizen im Holz können die Tiere krank machen, sobald sie daran zu nagen beginnen. 

Und glaubst Du das Platzmangel (also zB. die Haltung in Handelüblichen Käfigen) Kaninchen nicht krank macht? Das tut es; sie werden psychisch und körperlich krank und sterben daher oft viel zu früh -.-

Kommentar von DanBam ,

Wenn ich in einem Handelsportal Käfige ansehe, dann kann ich mir welche beschaffen, da passen ganze Heerscharen an Nagern hinnein. Ich habe in keinster Weise über die Größe eines Käfigs referiert, ergo bleibe beim Thema Lacke und Beizen und ich verspreche Dir, das ist Gift für die Tiere.

Kommentar von monara1988 ,

Dir ist schon klar das sich die Tiere darin auch noch bewegen können müssen und nicht wie Sadienen in einer Büchse leben dürfen, oder? XD

Bei welchem Handelsportal willst Du bitte welche Käfige gesehen haben die "ganze Heerscharen an Nager" hineinpassen? DAS will ich sehen, das gibt es nämlich bisher nicht...^^

Bei Kainchen sind es zB. Innenhaltung je Tier 2qm (x2), Außenhaltung je Tier 3qm(x2). DEN Platz bietet kein Käfig der Welt. Bei Meerschweinchen nur etwas weniger. Für Hamster hat man vielleicht Glück , aber ansonsten gibt es keien artgerechten Käfige...

Und wer behauptet das Kaninchen in handelsüblichen Köfig gut aufgehoben sind, was nicht stimmt, der muss sich nunmal mit Gegenreaktion auseinandersetzen XD

Kommentar von monara1988 ,

*... Tiere in handelsüblichen Käfigen ...

Kommentar von MiaB24 ,

..ja wenn sie daran nagen @DanBam... schon mal ein Tier an einer Wand nagen gesehen?! nein, weil sie da nichts nagen können. und kanten, schützt man eben mit Profilen

Kommentar von DanBam ,

Mia, Nager besitzen fast alle ein einheitliches Gebiss.

Dieses Gebiss wurde von der Natur so ausgelegt um sich nahezu überall "durchzunagen".

Wenn Du mich schon versuchst zu korrigieren, dann bitte mit Fachwissen, Polemik ist unschön.

Kommentar von monara1988 ,
schon mal ein Tier an einer Wand nagen gesehen

Hab ich, geht (leider) -.-

Antwort
von diesercookie12, 27

Meerschweinchen aber du solltest dann schon noch etwas an den Kleiderschrank anbauen ! Professor kaboom auf Youtube hat sowas auch :

Hoffe konnte helfen ❤

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community