Passende Felgen prüfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, der Lochkreis reicht nicht. Die Größe (in Zoll) und die Einpreßtiefe müssen auch passen. Schau mal auf die Internetseite eines felgenherstellers, z.B. Südrad. Da kannst Du mit der Ident.-Nummer Deines Fahrzeugs aus dem Kfz Schein (Zulassungsbestätigung) die Größe rausfinden.  Die Autohersteller sind sehr kreativ, wenn es darum geht, zu verhindern, daß die Felgen auf andere Fahrzeuge oder auf das eigene Nachfolgemodell passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst prüfen in dem du sie montierst,wenn alles passt das rad sich ohne geräusche drehn lässt schon mal ok.dann brauchst noch die freigabe,entweder steht die größe in den papieren oder du lässt sie vom tüv eintragen.kannst vorher erfragen ob es zulässig ist oder eingetragen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo , wennes original Felgen-Alu sind , frage beim Originalhändler, sind es Zubehörfelgen-Alu gebe die KBA-Nr. in Google ein und suche die richtige Felge raus, Größe, ET, Lochkreis und Designe, da findest du auch Gutachten,

.Bei Stahlfelgen-Original auch den Originalhändler fragen, bei Nachrüstfelgen, die Herstellernr. eingeben da müsstest du auch was finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?