Passen diese Bauteile zusammen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Frage erstmal: Wieso? Wozu muss man im heutigen Zeitalter Energie du Mechanik im normalen Leben speichern? Man hat jedenfalls eine hohe Verlustleistung. Man verbraucht mehr Energie beim Hochpumpen, als man mit dem Generator erzeugen kann.
Ich hab mir die Auflistung noch nicht angeguckt, aber dessen sollte man sich schonmal im klaren sein.
Aber das "Wieso?" interessiert mich brennend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikesfrage
29.03.2016, 01:28

Weil wir müssen. Ist eins Schulprojekt im Technik Unterricht. Sonst würde es natürlich keinen Sinn ergeben.

0
Kommentar von myltlpwny
29.03.2016, 01:42

Wofür der Kohlenmonoxidmelder? Wofür Holz und wofür die LED? Am oberen Eimer würde ich ein Kugelhahn im unteren Teil des Eimers verbauen (Ablauf), damit es nicht über den oberen Rand des Eimers von euch angesaugt werden muss. Die Pumpe sollte Tauchfähig (also mit isolierter elektrischer Leitung) im unteren Eimer liegen und kann halt einfach mit dem Schlauch über den Rand des oberen Eimers gepumpt werden. Elekrische Leiter und ein 12V Netzteil für die Pumpe braucht ihr halt noch. Ansonsten fällt mir spontan nix ein. Ist aber auch schon spät. :D

0
Kommentar von myltlpwny
29.03.2016, 01:43

Okay. Holz um die LED zu befestigen und die LED um den erzeugten Strom nachzuweisen.

0
Kommentar von myltlpwny
29.03.2016, 01:44

Der CO-Melder ist mir trotzdem ein Rätsel.

0

Was bitte ist  ein :

Pumpsleichwrkraftwerks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikesfrage
29.03.2016, 01:07

Oh sorry, ein Pumpspeicherkraftwerk :-D

0

a) Ich wage zu bezweifeln, dass das Minipümpchen in der Lage sein wird, Wasser durch einen 1/2-Zoll-Schlauch nach oben zu befördern - das Pümplein ist ausgelegt für Zimmerbrunnen und Versorgungsschlauch mit Durchmesser 8mm.

b) Ich glaube auch weiters nicht, dass der Generator mit dem Gardena-Anschlusssystem kompatibel ist - wie sollen die Teile (Schläuche, Pumpe, Generator, Eimer..) denn miteinander sinnvoll verbunden werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikesfrage
29.03.2016, 13:18

naja, ich hatte gehofft, dass man die einfach aneinander stecken könne. Naja, es wäre ja nur ein Höhenunterschied von Max. 1 Meter zu überwinden, dass sollte im Rahmen des möglichen liegen.

0
Kommentar von myltlpwny
29.03.2016, 18:03

Die Minipumpe "könnte" es schaffen. Aber mit dem Rest hast du recht. Alles muss schon auf ein Gardena-ähnlichen Durchmesser gebracht werden. Zusätzlich brauchst du auch Schlauchschellen, wenn du nicht alles unter Wasser setzen willst. Gibt aber Muffen in sämtliche Maße um zu reduzieren oder vergrößern.

0