Passen die komponenten bei meinem PC zusammen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hy. Hört sich super an alles. Der Arbeitsspeicher sagt mir nur nichts. Ansonsten Top!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milamie
18.11.2015, 09:23

Danke erstmal für die Antwort ;) wüsstest du denn einen besseren oder anderen Arbeistspeicher der dazu passen würde ?

0

Geh einfach zu Alternate stell dir den PC zusammen mit dem Konfigurator und wenn alles passt kauf dir die Teile einzeln zusammen dort wo sie am billigsten sind. Aber im Grunde passen die Teile das Netzteil ist vlt. bisschen zu stark da würde ich ein 530w von bequite nehmen mt Kabelmangement aber sonst dürfte das alles passen. Steck dir HDD vlt. extern mit Gehäuse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milamie
18.11.2015, 09:24

Ja das Problem ist das ich leider nicht weis auf was ich achten muss. Ja das Netzteil ist schon eingebaut deshalb würd ich kein neues kaufen außer es stört wenn es zuviel wat sin ?
HDD ?

0
Kommentar von chakajg
18.11.2015, 09:29

Brauchst keine neues kaufen. HDD steht für die 500GB Festplatte.

0

Normalerweise würd ich zur neusten Generation raten (i7-6xxx), aber hier gibts noch Argumente. Der i7-6700K ist 60€ teurer und DDR4-RAM, den du dann brauchen wirst, ebenfalls um etwa 1€ pro GB. Mit einem i7-4790K bekommst du aktuell mehr für den Geld. Allerdings kannst du dann nicht mehr Upgraden ohne dir dann wieder neues Mainboard, CPU und RAM kaufen zu müssen. Hier musst du dich entscheiden welchen Weg du gehen willst.

Das Mainboard ist jedoch völlig unnötig. Wenn du dir ein neues kaufst (was KEINEN EINFLUSS auf deine CPU-Performance hat), dann würd ich eher zu einem ASRock Z97-Pro4 gehen oder notfalls auf ein ASUS Z97-ProGamer. Die ROG-Serie ist zwar High-End und bringt alles mit was man sich wünschen kann, aber man zahlt da den Namen mit. Da würde ich nur zu raten wenn man ein Label-Snob ist, einem keine andere Ästhetik anspricht oder wirklich alle Features die das Board liefert auch benötigt. Bei einer neuen Skylake-CPU (i5/i7-6xxx) brauchst du natürlich ein anderes Board mit Sockel 1151 und DDR4 RAM.

Eine K-CPU brauchst du auch nur wenn du übertakten willst! Wenn du das nicht vorhast kannst du auch den i7-4790 nehmen und bei den Mainboards brauchst du dann auch keinen Z-Chipsatz. Das ist nur fürs übertakten wichtig.

Einen besseren CPU-Lüfter als der mitgelieferte (i5/i7-6xxxK CPUs bringen keinen mehr mit!) ist immer ratsam, allein schon wegen Lautstärke. Wasserkühlung kann man durchaus machen, vor allem wenn du übertaktest. Ansonsten reicht ein guter Luftkühler wie der Scythe Ninja 3, bequiet Shadow Rock bzw. Dark Rock oder praktisch alle größeren Kühler von Noctua.

RAM ist ok.

Grafikkarte könnte auch ein Upgrade vertragen wenn du deinen Fokus auf Gaming legst bzw. High-End Grafik. Bei Bildbearbeitung ist das aber zweitrangig.

Wechsel dein Netzteil aus! Am Netzteil hängt das Leben deiner empfindlichen PC-Komponenten und du hast da Billigware drin (wird in IT-Kreisen gern "Chinaböller" genannt). Greif lieber zu einem bequiet Straight Power oder Corsair CS/CX Netzteil, die haben hochwertiges Innenleben, Schutzfunktionen und gute Effizienz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milamie
18.11.2015, 13:06

so viel fachwissen auf einmal :X

Ja das Problem ist das ich um ein neues Mainboard nicht rumkommen werde.. Das werd ich so oder so brauchen da dacht ich mir ich kauf dann einfach gleich ein Asus Mainboard und das stach halt ins Auge. Ich hab halt jetzt ein AMD Mainboard und da kann ich keinen i7 oder i5 raufpacken deshalb eben der Entschluss zu Asus.
Ist ASRock das gleiche wie ASUS ?

Ist man mit einem 1151 Sockel wieder unflexibler ?

Ich möchte halt einfach flexibler upgraden können ob jetzt mainboard, Arbeitspeicher oder Prozessor.

Ja ich glaub alleine schon an das Übertakten zu Denken davon bin ich Meilen weit enfernt denn davon versteh ich 0 und würde dabei sicher nur etwas kaputt machen.

Ok also beim Prozessor immer einen Lüfter dazu kaufen. Bei dem be Quiet dark Rock hab ich aber gelesen das der anscheinend nicht in jedes gehäuse passen kann ?

Was ich nicht versteh das sich jeder bei meiner derzeitigen (oder sogar bei neueren Modelen ) über zu wenig FPS beschwert? ich habe mit meiner jetzigen immer 60 fps und die reichen ja ? Der einzige nachteil ist wenn ich streame da gehen die FPS zahlen schon manchmal unter 50.

Ok danke für den Tip, dann werd ich sowas nicht mehr kaufen !

Ich glaub es wird schlauer einen neuen PC zu kaufen ...

0

Du musst auf jeden Fall darauf achten, dass der Prozessor den gleichen Sockel wie dein Mainboard hat, sonst passt er nicht. Außerdem ist der Prozessor erste Klasse und deine Grafikkarte ist "meh". Das endet dann in einem Flaschenhals. Sprich die mega Leistung deines Prozessors bringt überhaupt nichts, da deine Grafikkarte alles wieder ausbremst. Ein Prozessor-Kühler kann nicht schaden, brauch aber auch kein teurer sein ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chakajg
18.11.2015, 09:37

Oh und bei dem Mainboard auch darauf achten, dass es in deinen Tower passt. Es gibt verschiedene Formfaktoren. Der gängigste ist ATX. Schau einfach, dass dein Tower den Formfaktor des Mainboards unterstützt.

0
Kommentar von chakajg
18.11.2015, 09:41

Noch was (man bin ich blöd ^^): Beim Arbeitsspeicher empfehlen sich 2 oder 4 Riegel anstatt einer (hab mir jetzt nicht die Mühe gemacht deinen zu googlen). So wird der Speicher deutlich effektiver. Also lieber zwei 8GB-Riegel oder gar vier 4GB-Riegel.

0

Die Grafikkarte ist viel zu schlecht da musst mindestens ne gtx 950 rein kostet so um die 170€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Prozessor ist im Vergleich zur Grafikkarte viel zu groß. Ich an deiner stelle würde hier auf ein i5-4xxx Model greifen und dafür noch etwas an der Grafikkarte drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milamie
18.11.2015, 09:27

Ja hab auch schon überlegt einen i5 zu kaufen ,nur hab halt dann wieder keine Lust in 3-5 Wochen einen i7 zu kaufen weil der i5 nicht ausreicht. Deshalb wollte gleich ein sehr aktuelles und starkes Model einbauen.

0
Kommentar von Nedalm01
18.11.2015, 09:30

nen i5 der skylake generation ist auch echt stark und kommt fast bis zu einem i7 ran

0
Kommentar von Milamie
18.11.2015, 10:00

Ok angenommen ich kauf mir jetzt den i5 Skylake was muss ich dann beachten wenn ich mir eine neue Graka kaufe ? Ich hab da gerade bei Alternate gekuckt und da gibt es ja unmengen an Grakas von Nvidia zu ähnlichen Preisen?

0
Kommentar von chakajg
18.11.2015, 10:08

Ich empfehle die Gtx960 :)

0