Frage von AnoHD, 30

Passen die folgenden PC Komponenten zueinander?

Bitte nur jemand mit ausreichenden Computerkentnissen antworten.

MSI R9 380 GAMING 4G Graphics Card

WD Blue 1TB SATA 6 Gb/s 7200 RPM 64MB Cache 3.5 Inch Desktop Hard Drive (WD10EZEX)

Crucial Ballistix Sport 8GB Single DDR3 1600 MT/s PC3-12800 CL9 1.5V UDIMM 240-Pin Memory (BLS8G3D1609DS1S00)

ASRock Motherboard ATX DDR3 2400 AM3 970A-G/3.1

AMD Octa-core FX-8370 4GHz Desktop Processor with Wraith Cooler, Black Edition FD8370FRHKHBX

EVGA 500 W1, 80+ WHITE 500W, 3 Year Warranty, Power Supply 100-W1-0500-KR

Thermaltake Versa H15 No Power Supply MicroATX Case, Black (CA-1D4-00S1NN-00)

Ist das alles was ich brauche? Danke im voraus.

Antwort
von iParadox15, 5

Die Zusammenstellung ist irgendwie nicht so gut...

ich weiß zwar nicht was du mit dem PC vor hast, aber einen AMD Prozessor kann und sollte man nicht kaufen. Die sind im Low Budget Bereich ganz gut, weil da das P/L Verhältnis besser als bei Intel ist. Ab 150€ ist Intel die bessere Wahl. Ich empfehle dir einen i5 6500 mit einem 1151 Sockel. Kann auch ein mATX Board sein. Wenn dir das zu teuer ist würde ich zum i5 4460 mit 1150 Sockel nehmen. Der ist für Gaming besser geeignet und hat nicht so eine hohe TDP wie der FX = deutlich weniger Wärmeabgabe.

CPU Kühler kann ich einen EKL Alpenföhn Brocken ECO oder EKL Ben Nevis empfehlen. Beide haben eine sehr gute Kühlleistung für den Preis.

Die R9 380 würde ich durch eine RX 470 ersetzen z.B. von Sapphire.

Den RAM durch DDR4 2x 4GB 2133MHz ersetzen (Achte darauf, dass das Mainboard DDR4 unterstützt!)

Zum Netzteil kann ich nicht soviel sagen, aber sieht schon etwas älter aus. Würde in einem neuen PC auch gleich zu einem aktuellen und effizienten Netzteil greifen z.B. das 450W Super Flower Golden Green HX.

Gehäuse musst Du darauf achten, dass alles reinpasst. Dein aktuelle kann nur maximal mATX. Vielleicht macht ein Midi Tower Sinn. Kosten ähnlich viel.

Antwort
von Canonio, 6

leider nicht ganz. beim mainboard handelt es sich um ein ATX mainboard, das gehäuse unterstütz aber maximal den kleineren Mikro ATX standard. du musst also das gehäuse ändern. ich würde zum Sharkoon VS4-W greifen. dann würde ich noch den Coolermaster Hyper T4 zunehmen. denn einen CPU-kühler sehe ich oben nicht. bei der CPU ist nur der standard-boxed Kühler dabei. der ist laut wie ne turbine, da weckst du die halbe nachbarschaft.

Antwort
von DerMuchacho, 17

pcpartpicker.com alle Komponenten so auswählen wie du es hier angegeben hast. Dort wird es dann stehen ob es Probleme geben wird oder nicht.

Beantworten kann ich deine Frage leider nicht, da ich mich mit AMD schlecht auskenne :/ aber es wird sicher noch jemand antworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten