Frage von lennart2704, 31

Passen alle teile des PC´s zusammen und verbesserungsvorschläge?

hallo ich möchte mir einen neuen pc kaufen bzw. zusammenstellen. Nun habe ich die frage ob alle teile des systems zusammen passen also kompatibel sind und würde noch gerne weitere verbesserungsvorschläge höhren. hat jemand eine Idee? Hier das System: intel i5 6600, corsair air series af120 led blue quiet edition 2-er pack, lg laufwerk, 530 watt be quiet pure power l8 cm modular 80+ bronze, 16gb g.skill ddr3-1600, gigabyte ga-z170-hd3p intel z170 so 1151, 4096 mb gigabyte radeon r9 380 windforce 2x aktiv pcie oder 4096 geforce gtx 960, corsair carbide series spec-02 blaue led mit sichtfenster, 500gb wd green 3.5 zoll, 250gb crucial bx100 2.5 zoll und windows 10 64 bit home

vielen dank schonmal im vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonDimon, Community-Experte für PC, 18

passt alles. Nehm aber lieber nur 8GB ram... wenn es dich irgendwann mal stören sollte kannst du aj noch ein 8gb kit nehmen, und investiere das geld in eine r9 380x Außerdem brauchst du nur ein 'h' mainboard, da du einen nichtübertaktbaren Prozessor hast.

Kommentar von lennart2704 ,

sollte ich auch einen anderen prozessor nehmen, wenn ich schon ein anderes mainboard auswähle

Kommentar von SimonDimon ,

Also es ist so:

Wenn du ein "H" Mainboard hast kauf dir auf jedenfall einen Prozessor, den du nicht übertakten kannst! Sprich einen Prozessor ohne "K" am Ende des Namens.

Wenn du ein "Z" Mainboard hast kauf dir auf jedenfall einen übertaktbaren Prozessor, da dein Mainboard ansonsten unütz wäre.

Bei dir ist es so, dass du ein "Z" Mainboard ausgewählst hast, aber einen nicht übertaktbaren Prozessor. Ich würde dir empfehlen, kein anderes Mainboard zu nehmen, sondern einfach deinen jetzigen Prozessor nur eben in der "K" Variante.

Also so: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von Parhalia, 19

Wenn Du keinen Intel-Prozessor mit "K-Suffix" kaufst, so brauchst Du auch kein Mainboard mit Z-Chipset.

Das gesparte Geld kannst Du dann ( mit ein wenig Geduld ) besser in die jetzt endlich bald erscheinende Radeon R9-380X investieren.

Zum Speicher (RAM) findest Du wichtige! Infos im Antwortthread von @DenizEmir

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 11

Nimm 8gb ram und dafür eine r9 380x nitro

Antwort
von DenizEmir, 31

Solange dein Prozessor mit deinem Mainboard kompatibel ist sollte kein Problem auftauchen, außerdem solltest du gucken welcher Ram für dein Prozessor passt, manche können ja nur CL9 1666 unterstützen, deswegen!

Kommentar von Parhalia ,

Intels aktuelle "Skylake-Plattform" ( Intel CPU der 6. Gen. mit Sockel 1151 ) unterstützt in der Regel nur DDR4-Speicher. Es gibt mittlerweile zwar einige Boards mit Support selbst in Alternative für DDR3, aber DIE sollte man bei einem kompletten Neuaufbau eher meiden. ( beide RAM-Arten lassen sich ohnehin nicht gemeinsam betreiben )

Kommentar von DenizEmir ,

Meine Rede :D

Antwort
von DenizEmir, 13

Ich würde da lieber die R9 380 nehmen oder sogar die R9 280x, denn die ist besser als die GTX 960

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten