Frage von Justin181201, 62

Passen alle Teile des PC (e3 1231v3/GTX 970)?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... ich weiß man soll dual channel nehmen aber ich holle mir den nochmal

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 34

1. Was willst du mit so einem überteuerten mainboard? Nimm lieber ein H97 (zb. Msi H97m-g43)
dann wäre auch platz für ne 250g ssd

2. Die Grafikkarte ist müll. Eine R9 390 ist in allen bereichen weitaus besser und ist unter direct x 12 kein hochwertiger elektroschrott.

Kommentar von Justin181201 ,

sieh dir mal benchmark an ober auf gpu boss da kann man gpu vergleichen da ist überall die 970 besser und amd ist sche*ße hast du ne amd gpu

Kommentar von HenrikHD ,

Junge, ich habe ein bisschen mehr ahnung als du.

GPUboss sagt rein garnichts.

Alleine der Fakt, das die GTX970 verkrüppelte 3,5+0,5 Gb Vram hat, lässt die GTX rausfliegen.
Zudem bietet die R9 390 volle dx12 unterstützung, da nvidia es verpeilt hat, Asynchrone Shader zu verbauen.

Kommentar von HenrikHD ,

Ich habe eine GTX970.m, daher kann ich bestätigen das dieses Teil unbrauchbar ist, sobald man über die 3,5G Vram geht. Und unter DX12 ist das nochmal schlimmer, da der Treiber nicht mehr verhindern kann, das die 0,5GB Vram random belegt werden.

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 27

Passen tut es alles, Verbesserungsvorschläge habe ich trotzdem :

Verbesserungsvorschlag Nr. 1:

Nimm lieber die GTX 970 von MSI als die von ASUS. Ist zwar nicht wirklich falsch, trotzdem ist die MSI die bessere Wahl und auch Testsieger bei einigen Seiten. Auch ich habe die MSI GTX 970! Sie bietet das bessere Gesamtpaket, die Kühler beispielsweise laufen erst ab ich glaube 45°, im IDLE, also z.B. währen du wie ich gerade nur im Internet bist, ist die Grafikkarte also gar nicht am Lärm erzeugen. Und wenn sie dann angehen, sind diese nicht hörbar.

Das "Strix OC (Overclocked)" ist leider einfach nur Werbezeugs. Vergleich mal bitte die Werte der beiden Grafikkarten, beispielweise die Taktfrequenz vom Speicher:

ASUS STRIX OC : 1752MHz (7010MHz GDDR5)

MSI : 1750MHz (7000MHz GDDR5)

Das ist wie ein Unterschied von 5 Haaren mehr am Kopf. Du wirst es niemals merken, Ehrenwort.

Deswegen würde ich auch dir empfehlen, lieber zur MSI GTX 970 zu greifen, die du hier findest:

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/4096MB-MSI-GeForce-GTX-970-Gaming-4G...



Verbesserungsvorschlag Nr. 2:


Wenn du Geld sparen möchtest, kauf dir einen Monitor auf Amazon. Dort kosten sie mit den selben Daten meistens 20€ weniger.

Hier einer mit 5ms :

http://www.amazon.de/Acer-G236HLBbid-Monitor-Reaktionszeit-schwarz/dp/B008H1SWPE...

Hier einer mit 2ms :

http://www.amazon.de/Asus-VS247HR-Monitor-Reaktionszeit-schwarz/dp/B00GGQFO5I/re...


Verbesserungsvorschlag Nr. 3:

Tu mir bitte einen Gefallen und lass den Prozessor-Montageservice weg! Das einzige, was sie dabei machen, ist am Mainboard den Sockel zu öffnen, den Prozessor einzulegen und den Sockel wieder zu schließen. Das ist wirklich nicht untertrieben, mehr ist das nicht. Wichtig ist nur, dass du den Prozessor nicht falsch herum einsetzt. Das wird dir aber extra durch ein Dreieck, was sowohl am Mainboard als auch am Prozessor zu sehen ist, extra vorgegeben. Da kannst du wirklich nichts falsch machen.

Hier hast du noch einmal ein sehr ausführliches Video, wenn du das einmal geschaut hast, dann wirst du hoffentlich verstehen, dass das wirklich sehr sehr einfach ist. Bei Minute 3:09 geht es zum eigentlichen und dort siehst du den einzigen Punkt, den du falsch machen kannst:


Wenn überhaupt, dann nehme den "Prozessor- & Kühler-Montageservice". Dieser macht nämlich auch die Wärmeleitpaste drauf, und das ist schon eher eine Sache, die nicht unbedingt jeder auf anhieb richtig hinbekommt. Dann zahlst du halt 10€ mehr, aber bekommst wenigstens auch was erspart, was dir später sicherlich ncoh ein paar °C weniger Wärme am Prozessor bringt. Aber bitte, den Prozessor einzulegen ist das einfachste von der Welt, sogar die Grafikkarte einzubauen ist "schwieriger".

Sonst hätte ich ebenso nur noch den Punkt mit Dual-Channel. Wenn du meine Punkte aber beachtest, dann hast du diese 30€ schnell wieder drin und kannst dir gleich 2 bzw. ein Dual-Channel Paket kaufen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & freue mich über Feedback! :)

Wenn du weitere Fragen hast, dann stell sie! ;)


LG TechnikSpezi

Kommentar von iParadox15 ,

Bei den Punkt mit Grafikkarte stimme ich dir nicht zu: Er sollte sich eine AMD Sapphire R9 390 kaufen.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Das muss jeder für sich selbst wissen, das ist wie eine Entscheidung ob Samsung Galaxy S7 oder iPhone 6s.

Ich selbst habe nach sehr kurzer Zeit schon entschieden, dass es bei mir die GTX und keine AMD Grafikkarte wird. Das Gesamtpaket ist deutlich besser und selbst Dinge wie der Treibersupport und der Punkt, dass NVIDIA Marktführer ist, haben dabei eine Rolle gespielt. Und ja, tatsächlich habe ich das auch schon mal gemerkt. Beispielsweise als Windows 10 veröffentlicht wurde und NVIDIA sofort Treiber brachte, damit ich endlich meine beiden Bildschirme wieder nutzen kann. Bei AMD hat das deutlich länger gedauert.

Das beste Beispiel war aber The Witcher 3. Die Entwickler haben sich logischerweise an den Marktführer gewand und mit NVIDIA alles zusammen gemacht. Technologien wie NVIVIA Hairworks kamen dabei zum Einsatz, mit denen die AMD Grafikkarten mal so gar nicht klar kamen. Auf NVIDIA Grafikkarten lief es, auf AMD Grafikkarten nicht sonderlich gut.

Von der Leistung her unterscheiden sie sich sowieso nicht riesig, und trotzem zeigen die Benchmarks, dass die GTX vorne ist. Da er als auch ich zu einer GTX 970 greifen bzw. greifen würden, ist die Frage, ob NVIDIA oder AMD hier glaube ich auch gar nicht nötig.

Kommentar von HenrikHD ,

Du vergisst den KrüppelVRAM der GTX970 und die daraus enstehenden Probleme (va. Im Bezug auf DX12)

Kommentar von TechnikSpezi ,

Nein, vergesse ich nicht. Bisher hat dieser nämlich noch nie Probleme gemacht. Bis der Speicher überhaupt mal an die 3GB kommt, hat die Grafikkarte nämlich sowieso keinen Saft mehr.

Das heißt, bevor der Speicher zum Problem werden könnte, hat die Grafikkarte an sich gar keine Leistung mehr. Du wirst es in "normalen" Spielen also niemals schaffen, den Speicher an seine Grenzen zu bringen.

Kommentar von iParadox15 ,

Wenn man zum selben Preis ein besseres Gesamtpaket bekommt (R9 390), warum sollte man auf die GTX 970 zurückgreifen? GTA V mit Mods kommste locker über 3,5GB. Einfach in jedem Spiel mit Mods ist das kein Problem.

Außerdem ist die R9 390 in Hinblick auf DX12 zukunftssicherer und vertragen sich besser.

Treibersupport war bei NVIDIA vielleicht vor 3 Jahren mal besser, aber heute ist das ein Mytos. Zwar bringt NVIDIA für jedes Spiel ein Gameready Treiber raus, leider hat der manchmal sogar weniger FPS zur Folge oder man merkt den Unterschied eh nicht.

In welchem Benchmark erzielt die 970 bessere Werte? Auch wenn das nur minimale FPS Unterschiede sind, so erzielt die 390 meistens mehr.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Wenn man zum selben Preis ein besseres Gesamtpaket bekommt (R9 390)

Nein, eben nicht :D Aber wie gesagt, ist sowieso Geschmackssache und ich hasse es darüber zu diskutieren, weil sowieso jeder seine eigene Meinung hat und sich nicht überzeugen lässt.

GTA V mit Mods kommste locker über 3,5GB

Wie gesagt, bevor du diese 3,5GB überhaupt völl bekommst, kann die Grafikkarte generell nicht mehr. Da kannst du auch eine R9 390 nehmen und sie auslasten, bevor du 3,5GB VRAM voll bekommst, schafft die Grafikkarte die Einstellungen so oder so nicht, sodass es sowieso nur Ruckeln würde. Sowieso würde niemand die Sichtweite auf 100 stellen, dafür dann aber von den besten auf die niedrigsten Texturen stellen und sowas. Denn solche Einstellungen hauen den VRAM schön nach oben.

Treibersupport war bei NVIDIA vielleicht vor 3 Jahren mal besser, aber heute ist das ein Mytos.

Einfach nur Schwachsinn. Außerdem habe ich dir ja ein passendes Beispiel mit TheWitcher 3 gegeben, wo du schon den Vorteil siehst, was Marktführer für Vorteile haben, auch wenn das nicht wirklich ein Grund ist, nein zu AMD zu sagen, ist es für mich definitiv ein Pluspunkt für NVIDIA, da kannst du nichts sagen. Und TheWitcher 3 ist nicht vor 3 Jahren erschienen!

Kommentar von iParadox15 ,

Mehr VRAM belegen bedeutet ja nicht, dass die Grafikkarte mehr Leistung in Anspruch nehmen muss.

Ich habe zurzeit leider nur eine GTX 960 und komme in GTA V mit Mods auf etwa 3GB. Dabei hab ich noch längst nicht alles auf den höchsten Einstellungen. :D Wenn ich jetzt noch Erweiterte Distanz hochdrehe komme ich auf 3,7GB. Also, je nach Spiel kriegste sogar 8GB VRAM voll ohne Ruckler und 60 FPS.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Wie willst du denn den VRAM weiter belasten, ohne die Grafikkarte mehr auszulasten? Das ist doch die automatische folge daraus, dass die Grafikkarte mehr belastet wird?! :D

Ich habe eine GTX 970 und kann dir versprechen, dass ich nicht mal 3GB voll habe, ichn glaube ich bin bei 2,5GB VRAM. Ich kann selbst auf WQHD spielen und die besten Texturen an haben. Ich weiß nicht, was du für Grafikeinstellungen drin hast. Bestimmt so unnötige Dinge wie Antialiasing oder sonst was. Aber wie gesagt, ich habe damit noch nie Probleme gehabt und die werde ich auch nicht bekommen.

Kommentar von iParadox15 ,

Ne, Kantenglättung frisst viel zu viel Leistung. Wenn ich fliege oder Snipe habe ich beispielweise die Erweiterte Distanz komplett an. Allein das schon verbraucht 700MB mehr VRAM. Wenn ich fliege werden Gebäude etc zwar nicht richtig dargestellt (gewollt vom Spiel), dadurch belege ich aber 3,2GB VRAM (ohne Mods im Online Modus) und fliege trotzdem flüssig in 70 FPS. Genau so beim Snipern. Viel FPS, weil man nur durch das Zielfernrohr schaut, aber sehr viel VRAM-Verbrauch wegen der Erweiterten Distanz.

Also wie gesagt, die 3,5GB kriegste locker voll. Je nach Spiel, grade bei OpenWorld-Spielen

Antwort
von iParadox15, 29

Ich sehe keinen Grund mehr noch auf den alten So. 1150 zurückzugreifen. Hol Dir lieber den i5 6500 + RAM: DDR4 2133 MHz und einem günstigen H-Board oder B-Board. Der Leistungsunterschied zwischen den beiden Prozessoren beträgt grade mal 1% und ist zu vernachlässigen.

Dazu eine AMD Sapphire R9 390.

Kommentar von HenrikHD ,

Die Leistungsunterschiede zwischem dem i5 und e3 betragen ca. 30% und unter directx12 wirds nochmal stärker da der Xeon dann sein HT voll ausnutzen kann.

Kommentar von iParadox15 ,

Kannst Du mir ein Vergleich schicken?

Kommentar von iParadox15 ,

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Xeon-E3-1231-v3-vs-Intel-Core-i5-6500...

Ist der Benchmark falsch, oder wie siehst Du das? Du kannst 50€ sparen bei dem i5 6500 und wirst keinen Unterschied beim Zocken merken.

Man sollte sich vielleicht mal informieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten