Frage von Jonske, 42

Passen alle Komponenten in diesem System zusammen?

Ich habe mir folgendes System zusammengestellt.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Nun die Frage an euch, was haltet ihr davon?

Ich möchte die gängigen Spiele von Heute auf guter Qualität spielen können.

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 17

Entweder, du nimmst einen K-Prozessor, oder lässt das Z-Mainboard bleiben, wenn du nicht übertakten willst. Z-Chipsätze sind dann nur Geldverschwendung.

Das übrige Geld kannst du in ein besseres Netzteil (zb. Cooler Master V550S) stecken.

Kommentar von Jonske ,

Das Z170 ist allerdings gerade billiger als das H170 Mainboard :D

Antwort
von AApfelsAAft, 8

ich hab dir grad schon so viel käse geschickt, bin momentan krank und kann nicht klar denken. habe aber gerade eine noch bessere idee. ich möchte dich auf ein video von youtube hinweisen, bei dem ein guter gaming-kommentator mit einem Freund zusammen kauftipps über aktuelle PCs in unterschiedlichen preisklassen vorstellt.

schau dir das BITTE an.

--> PC Kaufberatung für die Blockbuster Monate und Weihnachten 2015 | (750€, 900€, 1300€)

ich denke, es gibt ziemlich wenige noch kompetente youtuber, die nicht von firmen gekauft wurden, um über bestimmte produkte werbung zu machen usw. also tu dir diese relativ lange zeit an und schau dir das video mal an, danach weißt du was gut ist und was besser ist und warum :)

#m4xfps is der besteee :) :D

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 12

Alles so weit okay, aber in ein solches Gerät gehör mind. eine R9 390.

Antwort
von AApfelsAAft, 42

willst du keine HDD Festplatte (zusätzlich) verbauen für normale gängige daten?

Kommentar von Jonske ,

Habe ich noch rumliegen :)

Kommentar von AApfelsAAft ,

okay, sonst reicht alles.

denk dran, je länger du wartest zu kaufen, desto billiger werden die komponenten. wenn du also zeit hast- warte auf nach weihnachten, da wird alles wieder billiger.

dann ist auch eine neuere/bessere grafikkarte erschwinglicher.

--> 970 bzw. 980

welche graka hattest du davor drinnen (gehe davon aus, da du ja auch festplatten und OS rumliegen hast)?

ich nutze momentan noch eine GTX 660TI und einen i5 - 3570k und ERST JETZT mache ich mir gedanken zu übertakten, habe hierfür selbstverständlich auch schon nötige lüfter seit jahren am laufen aber sie noch nie wirklich gebraucht.

Nutz doch die hardware bis sie dir abbrennt .

gehäuse mit sichtfenster mögen vielleicht geil aussehen. ich habe ein thermaltake mx1 oder wie das heißt. also eines mit coolen einschüben, sichtfenster und mehrfarbigen LEDs. Schlauer und sinnvoller wäre es, ein gedämmtes und vollständig geschirmtes gehäuse sich zu kaufen. glaub mir, das sichtfenster hat nur nachteile (Fingerabdrücke, Geräusche, Strahlen, ....)

sonst wie gesagt passt alles. Ram kann man immer noch nachrüsten wenn er dir nicht reicht falls dir das einer unterjubeln will.

netzteile habe ich bis jetzt immer nur von Be Quiet mit hoher Zertifizierung gekauft und eingebaut - bitte spare bei disem Komponenten nicht.

Antwort
von kokolaka, 32

Das Netzteil ist zwar ausreichend würde aber trotzdem zu 600W raten weil du wie ich dass sehe übertakten wilst.. und der aufpreis ist auch minimal :D

Kommentar von Jonske ,

Naja, übertakten eigentlich nicht. Was meinst du denn? Den Prozessor oder die GraKa? Kenne mich damit nicht aus, deswegen wollte ich es erstmal lassen.

Hast aber Recht mit dem 600W Netzteil. Werde ich dann ändern. Kannst du mir da pauschal eins empfehlen?

Kommentar von kokolaka ,

Diskret Empfehlen nicht aber Be quiet! ist immer eine gute und zuverlässige Wahl.

Übertakten hab ich eher die CPU in betracht gezogen da du eine k Version hast mit einem Mainboard welches den Z97 Chipsatz hat.

Kommentar von Jonske ,

Das ist doch ein i5 6500 ohne K O.o :D. Oder reden wir an einander vorbei? :D. Ich habe jetzt das 650 Watt Corsair Netzteil genommen, Lärm stört mich wenig, da ich sowieso mit einem Headset Spiele

Kommentar von kokolaka ,

Sry hatte was völlig anderes im Kopf hast natürlich recht :P aber den Z170 Chipsatz wäre dann eigentlich nicht nötig könntest ein paar franken sparen und ein H170 Board nehmen

Das Netzteil find ich in Ordnung

Kommentar von Jonske ,

Achso, ja da gefiehl mir irgendwie die Ausstattung mehr. Mir kam das H170 veraltet vor. Aber generell falls ich mir später überlegen sollte einen K Prozessor zuzulegen, wäre das ja nicht schlimm.

Kommentar von kokolaka ,

Schlimm auf jedenfall nicht.. 

übrigens auf deinem Mainboard ein M2 SSD anschluss, da kannst du M2 SSD's einbauen welche bis zu 1GB's schnell sein können (im moment)

Kommentar von Jonske ,

Interessant...und den setz ich einfach aufs Mainboard drauf und läuft wie eine normale SSD?

Kommentar von kokolaka ,

Ja wie ne Normale SSD wies mit der Konfiguration genau aussieht kann ich dir nicht sagen aber google hilft :D

Kommentar von ValiF ,

der pc braucht insgesamt vielleicht 300 w da reichen 500 auf alle fälle

Kommentar von AApfelsAAft ,

netzteil reicht vollkommen aus.

m.2 ssds sind momentan halt noch nicht soo erschwinglich (da teurer als normale)

ich selbst habe aber in meinen laptop (lenovo y510p) auch eine M.2 am start - (allerdings aus platzgründen)-  wenn du fragen dazu hast schreib mich doch mal an oder so.

Antwort
von ValiF, 15

ich würd ne bessere graka nehmen
970 oder r9 390

Antwort
von jssill, 35

soweit gut willst du keine festplatte ..und betriebssystem??

Kommentar von Jonske ,

Habe ich noch rumliegen (1TB) und ein OS habe ich auch.

Antwort
von Jonske, 26

NEUER LINK: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community