Frage von Vatertier, 40

Partnerin zieht aus WBS-Wohnung aus. Gehalt reicht nun nicht mehr für Miete. Kann ich Hartz beantragen?

Hallo,

meine Partnerin zieht aus unserer gemeinsamen Wohnung aus. Ich lebe nun mit beiden Kindern alleine hier. Nur leider reicht mein Gehalt nicht aus, um uns drei in der Wohnung zu halten. Kann ich zusätzlich Hartz4 beantragen? Muss davor die Partnerin aus dem Mietvertrag genommen werden? Dürfen wir überhaupt in der Wohnung bleiben?

Antwort
von beangato, 24

Wohngeld käme wohl nicht in Frage?

Ob Du in der Wohnung bleiben kannst, kann niemand sagen. Schau bei harald thome nach, was bei Euch zulässig ist.

Antwort
von sunnyhyde, 29

das kommt ja auf die höhe deines gehaltes, der wohnungsgröße und der mietkosten an...

Antwort
von sozialtusi, 24

Auf wen läuft denn der WBS?

Kommentar von Vatertier ,

Der WBS läuft auf meine Partnerin, mich und die kinder. Die Wohnung kostet ca. 750,- ich verdiene 1200,- und wir haben hier 92m².

Kommentar von sozialtusi ,

Dann würde ich noch mal mit der Stelle sprechen, die Dir den WBS ausgestellt hat. Wird für Euch drei ja dann auch zu groß sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten