Frage von toneRing, 48

Partner hat Herzprobleme kann mir da jemand was zu sagen?

Mein Partner (25) hat ein vergrößertes Herz und ist beim kardiologen in Behandlung Seine metralklappe ist fehlerhaft und er hat viele extrasystolen. ( wurde über ein Langzeit ekg herausgefunden.) Nun muss er am 3.2.16 nochmal zur kernspind.

Er geht jedes halbe Jahr zur kontrolle. Die Vergrößerung wird seit 2 Jahren mit einem blutdrucksenker behandelt. Nun bekommt er noch ein beta blocker.

Der kardiologe meint es liegt an der pumpeinschränkung der linken herzkammer.. ( sinutachykardie) Aber... ich mach mir Riesen sorgen

Was ist denn da los... was wenn er operiert werden muss ? Ich weine gerade total... Ich hab so angst um meinen schatz.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nachtlicht1978, 21

Die einfachste Methode deine Fragen zu beantworten und Dir die Ängste zu nehmen, ist es, dass Du Deinen Freund beim nächsten Termin beim Kardiologen begleitest.

Die Beschreibung seiner Erkrankung ist leider so wie geschildert nicht wirklich nachvollziehbar.

Antwort
von Lumpazi77, 30

Die Herzprobleme Deines Partners sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, bei der heutigen Medizintechnik dürfte sich der Schaden allerdings beheben lassen.

Antwort
von Mignon2, 35

Laien im Internet können dir leider nicht helfen. Nicht einmal ein Internet-Arzt könnte das ohne genaue Untersuchungen bzw. Untersuchungsergebnisse tun. Dein Freund ist in ärztlicher Behandlung. Vertraue dem Arzt. Er ist der Fachmann, nicht wir.

Alles Gute für deinen Freund!

Antwort
von babyschimmerlos, 21

Da kann dir im Internet ganz bestimmt niemand etwas zu sagen. Frag den Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten