Frage von harryeragon, 42

Partitionen mit Treibern löschen?

Hallo!

Ich habe mir einen neuen PC zugelegt. Die Festplatte war ab Werk in zwei Partitionen aufgeteilt. Die eine, recht kleine Partition enthält nur Treiber. Die andere, größere Partition enthält Windows und alle anderen Daten.

Ich hätte gern nur eine einzige Partition. Nun meine Frage: Wie bekomme ich diese Treiber sicher auf die große Partition, sodass ich die eine Partition löschen kann?

Danke schonmal :)

Antwort
von chanfan, 42

Warum willst du diese Partition löschen? Das würde ich nie machen und auch keinem empfehlen. Wenn dein Windows mal futsch ist und du C: komplett platt machen mußt, dann hast du deine zusätzliche Partition immer als Sicherheit.. Vorausgesetzt du hast dort vorher deine wichtigen Daten gespeichert. Z.B. Treiber, Bilder, Musik, Bewerbungen, Texte usw. (Ich nehme auch mal an das du noch eine versteckte Partition hast wo eine Windowskopie drauf ist. )

Kommentar von donnerfrage ,

du schreibst zusätzliche partition als sicherheit...leute, die sich damit gar nicht auskennen, sichern ihre daten auf c. die zweite partition ist nur nett gemeint. was ist mit viren etc?

Kommentar von harryeragon ,

Wichtige Daten sichert man ja sowieso extern... 

Kommentar von chanfan ,

Wenn schon dann so. Wichtige Daten sichert man zusätzlich  extern.

Antwort
von donnerfrage, 38

eins muss dir klar sein: wenn du die partition löscht auf der dein windows ist ist die garantie weg. warum willst du das denn? wichtige dateien solltest du immer und grundsätzlich auf D oder auf einer externen platte/ laufwerk speichern

Kommentar von harryeragon ,

Die Partition, die ich löschen will, enthält ja nicht Windows, sondern wirklich nur Treiber von Lenovo und das finde ich unsinnig. 

Kommentar von donnerfrage ,

dann brauchst du dafür die recovery- cd

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 40

Ich schliesse mich an. Eine Festplatte sollte immer mind. 2 Partition besitzen.

1.Systemdateien des Betriebsystem und Programme (Bei einem modernen Windows min 100GB groß

2.Eine Ablage für sämtliche Mediadateien wie Musik, Videos, Bilder, Downloads,etc

Aus Gründen der Schnelligkeit von Windows gilt das nur für HDDs in Bezug auf die Fragmentierung der Platte. Je größer die Fragmentierung, desto langsamer das Windows, desto länger dauert die Defragmentierung.

Kommentar von mistergl ,

Aber wenns unbedingt sein muss:

Einfach den Inhalt der kleinen Partition in einen Ordner auf die große Partition kopieren, und dann die kleine löschen und der großen zufügen.

Kommentar von harryeragon ,

Dass das so mit normalen Dateien funktioniert ist mir schon klar, aber kann ich auch einfach so Treiberdateien verschieben? Nachher findet Windows die nicht mehr...

Kommentar von harryeragon ,

Das Ding ist ja, dass bei dem PC von vorneherein schon die Systemdateien mit den Ablagedateien vermischt sind... Die zweite Partition enthält wirklich nur die Treiber von Lenovo und das finde ich unsinnig

Kommentar von mistergl ,

Die Treiberdateien sind nur gepackte Setups der Treiber. Die installierten Treiberdateien sind im Systemordner von Windows. Also kannst du die ruhig verschieben. Eine evtl Recovery des Systems hat nichts mit diesen Dateien zu tun. Die musst du  nach einer Recovery alle manuell nach installieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community