Frage von timmy02, 149

Bringt das entfernen vom Partikelfilter viel Sound bei einem Diesel?

Mir ist bewusst, dass ich dadurch mehr Schadstoff in die Umwelt gelant und das es beim Pickerl (TÜV) nicht erlaubt ist, aber es geht nur rein um die Frage ob es Sound bringt, also bitte keine Antworten wie "bekommst Probleme" usw.

Das aus einem Diesel nie so ein Sound kommt wie aus einem Benziner ist mir ebenso bewusst.

Ach ja Sportauspuff ist montiert.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 90

Entgegen der hier allgemeinen Meinung bringt es schon Etwas, weil der bei mir mal freigebrannt werden mußte habe ich den für die Zeit mit einem Rohr ersetzt. Der Motor hatte einen besseren Sound, wenn auch nicht erheblich, aber deutlich mekrbar, auch als der freigebrannte DPF wieder reinkam war der Unterschied deutlich zu hören.

Antwort
von Rockuser, 114

Nein, aber die ABE erlischt. Der Partikelfilter dämpft kaum Schall.

Antwort
von kampfschinken23, 93

Nein bringt nichts. Habe es mal kurz ausprobiert, weil es mich interessiert hat, habe es aber sofort wieder zirückgebaut. (Ford F350)

Antwort
von KanaxInBS, 104

Nein, zum einen hast du eh noch einen Schalldämpfer und außerdem ist es mW nicht erlaubt, da sich der Schadstoff-/Rußpartikelausstoß erhöht (ist dasselbe, wie wenn du bei nem Ottomotor den Kat ausbaust) und somit auch die Klasse verschlechtern dürfte (wodurch du mehr Steuern zahlen müsstest).

Lass diesen Mist bloß sein, höchstens nen Sportauspuff, sofern verfügbar aber nicht solche illegalen Sachen.

Kommentar von ams26 ,

Ein Sportauspuff,bringt beim Diesel,auch so gut wie nichts!

Antwort
von Hubert00Kahputt, 80

Also das man beim Diesel keinen Sound bekommt stimmt nicht es ist natürlich nicht wie bei einem Benziner aber man kann trotzdem deutlich mehr als den Standard Sound rausholen kommt aber natürlich auf den Motor an. Der Partikelfilter dämpft schon einiges du kannst dein Endschaldämpfer abbauen und wirst keinen großen Unterschied merken. Kurz gesagt ein großvolumiger Diesel kann sich mit entsprechenden Veränderungen schön sportlich anhören.

Antwort
von Alopezie, 72

Der einzige Sound der bei einem Diesel raus kommt ist das getuckere vom Motor. Nein du bekommst kein "besseren" Sound raus.

Antwort
von MWFucking3, 49

Man merkt, dass hier nur irgendwelche Umweltaktivisten unterwegs sind die keine Ahnung haben :D

Die Aussage, dass ein Diesel sich nicht so gut wie ein Benziner anhören kann ist ganz klar quatsch!

Als beweis hier mal ein Golf 6 GTD ohne DPF.

http://www.motor-talk.de/forum/gtd-fans-aufgepasst-hammer-auspuffanlage-t5041845...

Einfach mal das Video angucken welches auf dieser Seite gepostet wurde, und dann reden wir weiter.

Wenn sich das mal nicht besser als ein GTI anhört, der genau so viel Hubraum und Zylinder hat.

Dass das ganze nicht legal ist, ist mir bewusst das war aber gar nicht die Frage vom TE ;)


Kommentar von timmy02 ,

Was hast du für den Sound alles gemacht außer den rußpartikelfilter raus genommen?
Welchen auspuff hast du drauf?
Hab zwar den remus drauf, aber der schalldämpfer frisst halt den klang und den schalldämpfer will ich nicht runter nehmen und ieine stange drauf schweißen.

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 84

Nein,Sound,bekommst aus einem Diesel grundsätzlich nicht raus.Ob du da nun den Filter,oder den Schalldämpfer,oder sonst was,entfernst.Wenn,da wird er etwas lauter,sonst nichts!

Antwort
von LeonH, 72

Es bringt vor allem Ärger beim TÜV.

Kommentar von fuji415 ,

Dann ist beim TÜV die grüne Pakete weg Meldung  an den Zoll das die max Steuer rückwirkend fällig was dann sehr teuer wird . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten