Parrot Bebop 1 oder dji Phantom 2?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bebop hat kein Gimbal. Wenn du verwacklungsfreie Bilder schießen möchtest, dass Phantom 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FileHacker
26.09.2016, 16:48

Hab mich schon für eine Drohne entschieden :). Hab mir die DJI Phantom 3 Standard gekauft!

0
Kommentar von hehehe85
04.10.2016, 15:10

Wie findest du sie? Überlege mir sie mir zu Weihnachten zu wünschen. :)

0
Kommentar von FileHacker
07.10.2016, 23:21

Bin sehr mit ihr zufrieden! Stabile ruhige Aufnahmen ruhig und keinesfalls verwackelt, Bildqualität echt super. Die Verarbeitung ist auch ein Plus, das Plastik fühlt sich insgesamt sehr wertig an! Die app gefällt mir auch gut alles sehr übersichtlich, und leicht einzustellen. Vor kurzem auch ein Firmware Update gemacht, Drohne fliegt jetzt etwas stabiler. Trotz dass die Drohne nur über wlan läuft hatte ich bei 70Metern keine Verbindungsabbrüche. Schon jetzt um die 30Flüge absolviert, bleibt auch bei sehr starkem Wind oder Wind Böhen stabil in der Luft liegen, die Aufnahmen leiden Dank gimbal darunter auch nicht, man sieht zwar dass die Drohne bei etwas stärkeren Wind unten wackelt, das Gimbal hält die Aufnahmen aber stabil und dank GPS bleibt sie auch fast punktgenau auf der Stelle. Die Fernsteuerung ist auch sehr gut verarbeitet, die Controller haben einen sehr guten Druckpunkt und es lassen sich dank den Controller und den guten Druckpunkt einfach gleichmäßige Kamerafahrten durchführen, welches nachher echt sehr sehr gut aussieht. Beigelegt wurde eine 8GB Micro SD Karte, die zum Updaten der Firmware dient und um Videos und Fotos zu speichern. Return to home funktioniert übrigens fabelhaft! Auch sonst bin ich sehr zufrieden und dank der guten Verarbeitung auch schon ein kleiner DJI "Fan" geworden. Desweiteren benötigt man noch eine Versicherung ich hab meine bei R+V abgeschlossen, da ich auch in der Nähe direkt einen Ansprechpartner hab. Demnächst sollen ja alle Fluggeräte über 250Gramm mit einer Plakette beklebt werden, damit der Pilot identifiziert werden kann in Falle eines Schadens. Aber das ist eine andere Geschichte. Mal schauen wie sich die Gesetzeslage so entwickelt! Hoffe konnte dir etwas helfen. LG

0

Was möchtest Du wissen?