Frage von JamainMiller, 476

Paroxetin und Ibuprofen?

Hallo. Ich nehme seit knapp 3 Wochen paroxetin wegen Panikattacken und angststörungen. Jetzt habe ich dermaßen Kopfschmerzen, dass ich vor Schmerz meinen kopf kaum bewegen kann ( einer der Nebenwirkungen ) Ich würde gerne eine ibuprofen nehmen aber in der beschreibung von paroxetin steht, das es mit ibuprofen zu Wechselwirkungen kommen kann. Könnte denn was schlimmes passieren? Hat vielleicht schon mal jemand Erfahrung damit gemacht. Wäre über eure Antworten sehr dankbar.

Antwort
von sonnymurmel, 394

Du solltest dringend mit deinem behandelden Arzt darüber sprechen, denn auf eigene Faust solltst du  Ibu nicht (dazu) nehmen.

Du kannst versuchen raus an die frische Luft zu gehen und dir Ruhe zu gönnen und so versuchen bis Montag "durchzuhalten".

Wichtig: Wenn es dir aber weiterhin schlecht geht und/ oder noch weitere Symptome dazukommen, solltest  du  zum Wochenenddienst.

Lg und gute Besserung

Kommentar von JamainMiller ,

Ok danke für deine antwort.

Kommentar von sonnymurmel ,

;-) gerne.

Antwort
von pilot350, 354

Du solltest den Rat befolgen und nicht versuchen ihn von irgend jemand aufheben zu lassen der von Medizin und Medikamenten keine Ahnung hat. Die Beschreibung sagt alles aus. Also kein ibuprofen nehmen. Dann lass es auch sein und frage hier nicht ob Du es trotzdem nehmen kannst!

Kommentar von JamainMiller ,

Ja sorry. War doch nur ne frage weil drinn steht es KANN zu einer Wechselwirkung kommen und nicht es KOMMT zu einer.

Kommentar von pilot350 ,

Ja kann, der Hinweis es kann. Deshalb solltest Du das kann nicht provozieren und Ibuprofen nicht nehmen. Hast Du es jetzt verstanden?????

Kommentar von Bambina9 ,

gegen Panikattacken und Angstzustände gehe ich raus an die frische luft würde dir von diesen Medikamenten abraten die machen es eh nur schlimmer !! ^sprich aus eigener Erfahrung"^ die ärtze können eh nicht helfen außer ein Psychologe -.- es kotzt ein einfach nur an :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community