Frage von Cyanott, 67

Parkunfall: anderes Auto mit weniger als Schrittgeschwindigkeit gestriffen. Aus einfachem Lackkratzer wird eine Schadenshöhe von über 1000€. Ist das so?

Es handelt sich um einen 7cm langen Kratzer ansonsten nichts. Alles am Stossdämpfer. Lohnt es sich ein 2.Gutachten einzuholen? Ich, ehrlich gesagt, fühle mich betrogen und möchte wissen, ob das eine Fehleinschätzung meinerseits ist. Ich wollte den Schaden selber begleichen, aber nicht in dieser Höhe. Mir ist es klar, dass ich dann die Haftpflichtversicherung benachrichtigen kann. Frage ist nur, ob ich die darauf aufmerksam machen soll , dass ich den Schaden  als zu hoch empfinde.

Antwort
von H2Onrw, 25

Ich gehe mal davon aus, dass du mit "Stoßdämpfer" die Stoßstange bzw. die Front- oder Heckverkleidung meinst.

Reparaturkosten beim Austausch von 1000 Euro sind dabei vollkommen im normalen Bereich. Ein Austausch wird bei einem tieferen Kratzer oder einer dabei vorliegenden Verformung erforderlich.

Antwort
von GravityZero, 46

Naja, Stoßstange neu lackieren + Ab-und Anbau...und wer weiß was noch ist. Viele Schäden sieht man von außen nicht. Kann schon möglich sein. Dir steht es natürlich frei selbst ein Gutachten einzuholen. Wobei ich mich hier an die Versicherung wenden würde.

Kommentar von Cyanott ,

Es war ein Vorbeistreifen in Schrittgeschwindigkeit, sind innere Schäden  dennoch realistisch?

Kommentar von ronnyarmin ,

Deine Geschwindigkeit sagt nichts darüber aus, wie tief du den Stoßfänger beim Vorbeistreifen eingedrückt hast, und welche Schäden dabei einstanden sein können, die von aussen nicht erkennbar sind.

Kommentar von dv946 ,

Der wäre gebrochen,weil er aus Plastik ist.Für 1000 € kriegst du 4 Stoßfänger schon in Wagenfarbe,neu.Da würd ich alles dransetzen,dass die Versicherung da einen Gutachter hinschickt.

Kommentar von GravityZero ,

Der Kunststoff bricht nicht so schnell.

Antwort
von larry2010, 37

ist heute normal. zudem sind heutige stoßdämpfer sehr empfindlich.

meldet man seiner versicherung und fertig

Kommentar von Cyanott ,

Stossdämpfer sind empfindlich? Welchen Zweck haben die dann noch?

Kommentar von dv946 ,

Stoßdämpfer sollen das Aufschwingen des Autos verhindern,damit es nicht von der Straße fliegt.Deswegen ist die korrekte Bezeichnung auch Schwingungsdämpfer.Klar?

Kommentar von dv946 ,

Erklär uns doch mal,was du Schlaumeier unter Stoßdämpfer verstehst

Antwort
von kenibora, 35

Überlass das "Deiner" Versicherung, die regelt das schon....oder willst Du den Schaden selbst bezahlen?

Kommentar von Cyanott ,

Ich wollte ihn selbst bezahlen, doch nicht bei dieser Höhe.

Kommentar von dv946 ,

Wie du das beschreibst,wäre das ein Fall für eine Smartrepair.80-100 Euro

Kommentar von H2Onrw ,

nein, das ist es nicht! Eine "Smart Repair" ist nur eine teilweise Reparatur, keine vollumfängliche und optisch vom Fachmann fast immer sichtbar oder nachweisbar.

Kommentar von dv946 ,

Eine nagelneue Heckschürze mit Lackierung würde noch nicht mal die Hälfte kosten.Wir reden hier von einer kleinen Schramme.Die Sache stinkt doch ganz gewaltig.Ein guter Lackdoktor bessert das aus,ohne dass man einen Farbunterschied wahrnimmt.Solche Machenschaften treiben uns allen die Vers.Prämien in die Höhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten